Aktuell. Unabhängig. Nah.

Weltrangliste: Graeme McDowell mit Zehn-Plätze-Stiefeln

Graeme McDowell und Louis Oosthuizen sind die Gewinner der Weltranglistenrechnung in dieser Woche.

Graeme McDowell - Golf Post
Graeme McDowell steigt mit seinem Sieg bei der World Challenge zehn Plätze in der Weltrangliste auf. (Foto: Getty)

Graeme McDowell kann sich nach dem vergangenen Wochenende nicht nur über den Sieg bei Tiger Woods' World Challenge freuen - seinem ersten Sieg seit zwei Jahren - er steigt auch in der Golf-Weltrangliste (OWGR) auf: Zehn Plätze vom 24. auf den 14. Platz zieht McDowell nach oben, vorbei an Prominenten wie Phil Mickelson, Peter Hanson, Bo Van Pelt.

Martin Kaymer steigt vier Plätze auf

Auch der Turniersieger Martin Kaymer hat Aufwind: Letzte Woche noch auf dem 32. Rang, klettert der Deutsche diese Woche vier Plätze nach oben und lässt Paul Lawrie, Rickie Fowler und Francesco Molinari hinter sich. Bei Marcel Siem tut sich nichts nach oben oder unten, er rastet auf dem 62. Rang.

Louis Oosthuizen erstmals unter den Top 5

Nicht nur Graeme McDowell, auch Louis Oosthuizen wird heute gern auf die Golf-Weltrangliste schauen: Oosthuizen hat sich seit Jahresbeginn bis unter die Top 10 hochgekämpft und betritt nun erstmals in seiner Karriere das Terrain der Top 5 der Welt. Vor ihm bleibt Justin Rose auf dem vierten Rang und auch die Spitze der Weltrangliste besteht weiterhin aus Rory McIlroy, Luke Donald und Tiger Woods.

Adventskalender 2018: 16. Dezember mit Gut Kaden

Gewinne hinter dem 16. Türchen des Golf Post Adventskalenders einen Golf-Kurzurlaub auf Gut Kaden für zwei Personen.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab