Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Die Asien-Tour geht weiter: LPGA Taiwan Championship

22. Okt 2013
Viele Besucher strömen auf die wunderschöne Anlage des Sunrise Golf&Country Clubs in Taiwan. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Caroline Masson geht bei der Sunrise LPGA Taiwan Championship als einzige Deutsche an den Start.

Nur noch vier Turniere…dann neigt sich auch die LPGA Tour 2013 dem Ende entgegen. Diese Wochen machen die Damen jedoch erst noch einmal ihren vierten Halt in Asien zur Herbst-Session. In Yang Mei, Taoyuan, findet die Sunrise LPGA Taiwan Championship statt. Vom 24. bis 27. Oktober gehen dabei insgesamt 78 Spielerinnen an den Start, um den Kampf des mit zwei Millionen Dollar dotierten Turniers. Die LPGA Taiwan Championship findet nun zum dritten Jahr infolge auf dem Par-72 des 6.390 Yards langen Sunrise Golf & Country Clubs statt.


Pettersen hat Favoritenrolle

Als Titelverteidigerin bei der Taiwan Championship geht Suzann Pettersen an den Start. Die Norwegerin gewann vor einem Jahr erst das Vorgänger-Turnier der Hana Bank Championship und holte sich anschließend auch noch den Titel in Taiwan. Gute Voraussichten für dieses Jahr, denn die 32-Jährige erzielte mit Rang drei wieder eine Top-Platzierung bei dem Vorturnier und dürfte somit mit viel Selbstvertrauen zu der Taiwan Championship reisen. Pettersen erzielte in den letzten zehn Events ganze neun Top-10 Platzierungen. In den vergangenen Monaten schaffte sie es außerdem, sich auf nur noch 68 Punkte Rückstand an die Nummer 1 der Welt, Inbee Park, heranzukämpfen. Die Koreanerin sagte ihre Teilnahme bei dem Turnier ab. Pettersen hat somit auch die Möglichkeit, die zwei Millionen Dollar Preisgeld-Marke der Saison zu knacken.

Masson und Tseng wollen angreifen

Mit von der Partie ist auch Caroline Masson. Die Golfproette ist die einzige Deutsche im Teilnehmerfeld des LPGA Taiwan Championship. Lokalmatadorin und Publikumsliebling Yani Tseng möchte nach einer etwas weniger erfolgreichen Saison ohne Sieg und mit nur vier Top-10 Platzierungen das Ruder in ihrer Heimatstadt herumreißen. „Ich freue mich schon sehr, all die Fans, die mich und die LPGA unterstützen, wiederzusehen. Es ist so ein tolles Turnier und ich kenne den Platz sehr gut. Ich bin sehr glücklich, wieder hier spielen zu können“, so die Taiwanesin.

Caroline Masson wird in der ersten Runde um 3.40 Uhr am 10.Loch abschlagen.

Am Sonntag haben alle Golffans wieder die Möglichkeit, bei unserem kostenfreien Livestream um 5:30Uhr auf golfpost.de dabei zu sein.


lpga taiwan championship

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News