Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

Match Play in 1000 Metern Höhe: Kein Fehltritt erlaubt

18. Feb 2014
Rory McIlroy hat in der ersten Runde der Accenture Match Play Championship mit Boo Weekley ein machbares Los gezogen. (Foto: Getty Images)
Artikel teilen:

Die Accenture Match Play Championship startet am Mittwoch mit Top-Duellen. Martin Kaymer mit schwerem Los in der ersten Runde.

Der erste Showdown des Jahres steht diese Woche im Golf Club Dove Mountain an. 64 der besten Golfer der Weltrangliste treten gegeneinander an und kämpfen um die Trophäe der World Golf Championship-Accenture Match Play Championship. Beim mit neun Millionen Dollar dotierten Turnier werden die Profis sich vom 19. bis 23. Februar im K.O.-System gegeneinander nach Hause schicken. Nach den Absagen von Tiger Woods, Adam Scott und Phil Mickelson sind die Nächstbesten der Weltrangliste immer noch namhafte Größen im Golfsport: Der European-Tour-Champion Henrik Stenson, U.S.-Open-Sieger Justin Rose, Zach Johnson und die ehemalige Nummer eins der Welt, Rory McIlroy. Dass der Weltranglistenrang beim Match Play nicht viel zu sagen hat, zeigen aber immer wieder die ersten Runden. So hat schon so manch ein Außenseiter einen hochgehandelten Favoriten vorzeitig in den Feierabend geschickt.

Sieben Matches bis zum Sieg

Sieben Matches muss der Champion überstehen, um am Ende an der Spitze zu stehen. Siebenmal gewinnen und das gegen die Besten der Besten: Beim zweiten Event der World-Golf-Championship-Serie in dieser Saison wird es im Match-Play-Modus heiß her gehen. Das letzte Turnier dieser Eventreihe – die World Golf Championship HSBC Champions – gewann der US-Amerikaner Dustin Johnson. Er muss sich beim Event in Marana, Arizona, im ersten Match gegen den Schweden Peter Hanson durchsetzen, wobei er in dieser Begegnung stark favorisiert wird. Gespielt wird das Turnier auf dem Golf Club Dove Mountain. Der Par-72-Kurs erstreckt sich in fast 1.000 Metern Höhe durch die Tortolita-Bergkette nördlich von Tucson und glänzt dabei mit weiten Fairways und schnellen, welligen Putting Greens.


Welcher Pro schafft es zum Wochenende?

Im rar gesäten Match-Play-Modus gibt es natürlich auch unter den 64 Besten einge Favoriten, denn nicht jedem Spieler liegt dieses Format. So haben die 19 Debütanten teilweise ein hartes Los mit ihrem Match-Gegner gezogen und müssen zeigen, wie sie mit dieser Turnierform umgehen können. Allerdings lässt sich der Spieß auch umdrehen. Die „Neulinge“ bei der Accenture Match Play Championship sind natürlich auch bereits gestandene Golf-Größen, die ihr Können an anderer Stelle längst unter Beweis gestellt haben. So trifft Martin Kaymer in seinem ersten Match auf Hideki Matsuyama, der sich zum ersten Mal beim Matchplay am Dove Mountain misst.

Martin Kaymer vs. Hideki Matsuyama (18:35 Uhr)

Kein einfaches Los für Deutschlands Nummer eins: Hideki Matsuyama ist erst seit weniger als einem Jahr Profi und gilt doch schon als Favorit gegen Kaymer. Der 21-Jährige holte vergangenes Jahr gleich vier Titel auf der Japan Golf Tour, platzierte sich bei zwei Majors in den Top Ten und zeigte auch in diesem Jahr mit dem geteilten vierten Platz bei der Waste Management Phoenix Open eine starke Performance. Das Putten gilt als eine seiner Stärken, was bei diesem Format sehr hilfreich ist. Martin Kaymer hingegen hat dieses Jahr erst an einem Turnier der PGA Tour teilgenommen und schaffte es dort nur auf den geteilten 53. Rang.

Das Sam-Snead-Bracket hält für den Gewinner dieses Matches allerdings direkt das nächste schwere Los bereit. Sollte Martin Kaymer also gegen den Superstar aus Japan gewinnen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass er in der nächsten Runde gegen Graeme McDowell spielt. Dem Nordiren steht vorher ein Match gegen den Amerikaner Gary Woodland bevor. Durch McDowells vorhandene Match-Play-Erfahrung gilt er aber als Favorit dieser Begegnung.

Fotostrecke zu den Top-Matches


Match Play in Arizona: Die Übungsrunde

Ian Poulter vs. Rickie Fowler (15:25 Uhr)

Wahrscheinlich eines der interessantesten Matches der ersten Runde ist das Duell zwischen Ian Poulter und Rickie Fowler. Ian Poulter ist bekannt für seine Matchplay-Fähigkeiten und Rickie Fowler gilt als Publikumsliebling. Allerdings strauchelte der hippe Amerikaner zuletzt und verpasste bei den letzten drei Events der PGA Tour jedes Mal den Cut, zuletzt bei der Northern Trust Open. Ian Poulter glänzte zwar bei den selbigen Events auch nicht gerade, der englische Profi brennt aber für das Matchplay. Seine Bilanz bisher: 22 Mal schlug er seine Kontrahenten, holte sich 2010 den Gesamtsieg und landete zweimal auf Platz vier. Nur elfmal zog Poulter den Kürzeren.

Matt Kuchar vs. Bernd Wiesberger (17:45 Uhr)

Alles andere als auf Augenhöhe ist das Duell zwischen Matt Kuchar und Bernd Wiesberger. Zum ersten Mal bei der Accenture Match Play Championship dabei und direkt der Pick gegen den Titelverteidiger: Der Österreicher Bernd Wiesberger trifft bei seinem Debüt auf keinen Geringeren als Matt Kuchar, der letztes Jahr dieses Turnier für sich entscheiden konnte. Der Außenseiter aus dem Nachbarland hat mit Kuchar definitiv einen der schwerstmöglichen Gegner und das direkt in der ersten Runde. Matt Kuchar hat bei den letzten drei Teilnahmen bei der Accenture Match Play Championship immer mindestens das Viertelfinale erreicht und in seiner Statistik stehen 15 Matchplay-Siegen lediglich drei Niederlagen gegenüber. Harter Tobak also für Bernd Wiesberger.

Rory McIlroy vs. Boo Weekley (19:25 Uhr)

Auch Boo Weekley wird es in der ersten Runde schwer haben. Nach einer vierwöchigen Pause (Knieverletzung) geht es für ihn direkt gegen Rory McIlroy, der sich im neuen Jahr direkt in guter Frühform präsentiert. Bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship platzierte er sich souverän auf Platz zwei. Klarer Favorit für Runde eins: Rory McIlroy.

Im Ben-Hogan-Bracket geht es für den Sieger dieses Matches in der nächsten Runde gegen den Sieger des Matches Westwood gegen English. Harris English hat seine Feuertaufe gegen den ehemaligen Weltranglistenersten Lee Westwood und gilt hierbei, aufgrund seiner bisherigen Top-Form, als Geheimtipp.

Jordan Spieth vs. Pablo Larrazabal (16:25 Uhr)

Schaut man sich die Begegnungen der ersten Runden von der Konkurrenz so an, dann hat Jordan Spieth gute Chancen, sich bei der Accenture Match Play Championship nach vorn zu spielen. In seinem ersten Match trifft der US-Amerikaner auf Pablo Larrazabal (Nr. 58 der Weltrangliste). Dieser siegte im Januar überraschend bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship und feiert bei der Accenture Match Play Championship sein Debüt. Jordan Spieth zeigte vergangenes Jahr ein starkes Jahr als Rookie und bestach auch bisher in dieser Saison mit enormer Leistung: Bei sechs von sieben Turnierteilnahmen auf der PGA Tour schaffte er es in die Top 20. Wenn er die erste Runde gegen Larrazabal meistert, steht er in Runde zwei ebenfalls einer machbaren Aufgabe gegenüber: Entweder geht es dort gegen Thomas Björn oder Francesco Molinari.

Henrik Stenson vs. Kiradech Aphibarnrat (20:05 Uhr)

Ähnlich sieht das Kräfteverhältnis im nächsten Match aus: Kiradech Aphibarnrat geht, als 67. der Weltrangliste, mit der letzten Startberechtigung ins Feld und trifft bei seinem Debüt gleich auf denjenigen, der nach Tiger Woods und Adam Scott der Beste im Ranking ist: Henrik „The Iceman“ Stenson. Auch wenn Stenson in diesem Jahr noch nicht Höchstleistungen wie im vergangenen Jahr erreichte, gilt er als klarer Favorit gegenüber dem Neuling Kiradech Aphibarnrat aus Thailand.

Hier gibt es die TV-Zeiten!

Mehr zum Thema Turniere:

Jannes Giessel

Jannes Giessel - Freier Autor für Golf Post

Beobachtete bisher beim Gassi gehen das Grün aus sicherer Entfernung. Seit Golf Post hat der Student der Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sportjournalismus das Grün lieben gelernt. Jetzt hat er Hundeleine gegen Golfschläger getauscht und begeistert sich nicht mehr fürs Bälle werfen, sondern Bälle schlagen - natürlich ohne Hund, der ihm den Ball holt.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Jannes Giessel

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Aktuelle News