Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Volvo Golf Champions: Raphaël Jacquelin führt nach Tag eins

09. Jan 2014
Raphael Jacquelin aus Frankreich führt das Feld nach Tag eins in Südafrika an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Volvo Golf Champions in Südafrika – Nach Runde 1 führt Raphaël Jacquelin. Marcel Siem belegt Platz T5, Miguel Angel Jiménez liegt auf Platz T34.

Mit der Volvo Golf Champions startet nun auch die European Tour mit hochkarätiger Besetzung ins neue Jahr. Teilnahmeberechtigt sind nämlich nur die Sieger von Events aus dem Vorjahr sowie der Titelverteidiger, der Sieger von 2012 und eine kleine Auswahl an Spielern, die im Laufe ihrer Karriere bereits Siege bei zehn oder mehr Events im Race to Dubai zu verzeichnen hatten. Nach dem ersten Tag hat Raphaël Jacquelin die Führung inne. Auf dem Par-72-Kurs des Durban Country Club  spielte er eine 67 und liegt damit bei -5 für das Turnier. Auf Platz 2 folgt Louis Oosthuizen, der eine 68 ins Clubhaus brachte. Die Ränge drei bis fünf belegen Darren Clarke, Victor Dubuisson und Simon Thornton.

Louis Oosthuizen mit 68

Der Lokalmatador Louis Oosthuizen spielte seine Heimstärke bei der ersten Runde der Volvo Golf Champions aus und leistete sich wenige Fehler.  Gleich zu Beginn auf Bahn eins musste er zwar ein Bogey hinnehmen, konnte aber mit Schlaggewinnen auf den Bahnen 3, 8, 11, 14 und 17 die Runde sehr zufrieden beenden. Mit vier unter Par liegt der Südafrikaner auf dem zweiten Platz hinter dem Franzosen Raphael Jacquelin. Seit der Volvo Golf Champions 2013 konnte er sich im letzten Jahr keine weiteren Trophäen mehr sicher – eine erfolgreiche Titelverteidigung würde ein Signal für das kommende Jahr setzen.


Miguel Angel Jiménez auf Platz T34

Der Spanier Miguel Angel Jiménez hatte im Dezember erst seinen eigenen Rekord als ältester European-Tour-Sieger gebrochen, als er erneut die Hong Kong Open gewann. Aktuell liegt der inzwischen 50-jährige Publikumsliebling auf T34. Für die aktuelle Runde brauchte er 76 Schläge. Damit liegt er bei 4 für das Turnier.

Marcel Siem bei -2

Für Marcel Siem ist die Volvo Golf Champions das erste Turnier nach seiner Meniskus-Operation Ende November. Nun steht er nach einer einmonatigen Regenationsphase wieder auf dem Platz und befindet sich nach der Auftaktrunde mit 70 Schlägen auf T5. Der Ratinger konnte sich mit seinem Sieg bei der Trophee Hassan II im letzten Jahr für das Event qualifizieren.

Wackelige Front Nine, konstantere Back Nine

Wenn gleich so viele Dinge neu und gewöhnungsbedürftig sind, verwundert es nicht, dass der Anfang für Marcel Siem etwas holprig war. Dementsprechend war am ersten Turniertag auf dem Par-72-Kurs in Durban auch noch wenig von Konstanz zu sehen, seine Runde glich mehr einer Achterbahnfahrt. Als besonders durchwachsen zeichnete sich die Front Nine ab: Sie begann mit einem Bogey an der zehn, den er mit einem Eagle an der 3 jedoch gekonnt wieder ausglich. Darauf folgten zwei weitere Schlagverluste an den Bahnen 4 und 5, jedoch ebenso zwei Birdies an 6 und 8.

Auf der Back Nine stabilisierte sich Siems Leistung jedoch. Hier folgten noch ein Schlaggewinn und ein -verlust an 14 und 15, an den restlichen Löchern blieb der Ratinger bei Par. Dank einem abschließenden Birdiefinish liegt er momentan bei zwei Schlägen unter Par und damit auf dem geteilten fünften Platz, allerdings ist die Runde noch in vollem Gange. Wenn sich die positive Tendenz mit dem genesenen Knie und dem neuen Equipment über die nächsten Tage hält, könnte Siem sein Turnierjahr 2014 mit einem Paukenschlag beginnen.

4 Millionen US-Dollar sind zu verteilen

Hinter dem Führenden Raphaël Jacquelin und Louis Oosthuizen, teilen sich Darren Clarke aus Nordirland und Victor Dubuisson den dritten Platz. Gleich dahinter drängen sich sieben Spieler, darunter der einzige deutsche Marcel Siem auf dem fünften Platz. Insgesamt sind 36 Spieler angetreten, um sich ihren Teil der 4 Millionen US-Dollar zu sichern. Das Preisgeld ist im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt worden.

Leaderboard

Hier findest Du das aktuelle Leaderboard.

Fotostrecke zum Turnier

Die aktuellen Impressionen vom Turniertag und der Sieg von Louis Oosthuizen bei der Austragung der Volvo Golf Champions in 2013 noch einmal in einem Résumé aus Bildern.


Volvo Golf Champions 2014

Zwischenstand vom Turnier

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Raphaël Jacquelin -5 -5
2 Louis Oosthuizen -4 -4
T3 Darren Clarke -3 -3
T3 Victor Dubuisson -3 -3
T5 Simon Thornton -2 -2
Weitere Spieler im Fokus
T5 Marcel Siem -2 -2
T34 Miguel Angel Jiménez 4 4

 

Stand vom 2014-01-09 16:49:45

Mehr zum Thema European Tour:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News