Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Tee Times für den Moving Day der US Open

Autor:

14. Jun 2014
Zusammen mit seinem Caddy macht sich Martin Kaymer auf den Weg und will die beste Ausgangsposition für den Finaltag. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Kaymer startet im letzten Flight, Marcel Siem geht mit Jason Day und Alex Cejka mit Shiv Kapur auf die Runde.

Dass Martin Kaymer am Moving Day der US Open im letzten Flight starten würde, das war nach Ende seiner Runde klar. Später am zweiten Tag war dann auch klar mit wem: Brendon Todd spielte sich bei -4 auf die alleinige zweite Position, das könnte interessant werden. Attraktiv in jedem Fall auch der Flight mit Marcel Siem. Der Deutsche spielt mit dem Australier Jason Day, und der Oldie der drei Deutschen, Alex Cejka, kriegt es mit Shiv Kapur zu tun.

Die Tee-Times der US Open – Moving Day

17:34 Uhr MEZ GER Alex CejkaIND Shiv Kapur
19:24 Uhr MEZ AUS Jason DayGER Marcel Siem
21:25 Uhr MEZ USA Brendon ToddGER Martin Kaymer


US Open 2014: Ein Rückblick auf das Major


Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News