Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

HuGo-Cup – Golfen mit und ohne Hund

06. Jan 2016
HuGo-Cup (Foto: Golf Post)
HuGo-Cup (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

HuGo, Golfen mit Hund, wird immer beliebter. Seit 2012 wird deshalb der bundesweite HuGo-Cup ausgetragen.

Mit dem eigenen Vierbeiner auf die Runde zu gehen findet immer mehr deutsche Anhänger. Deshalb finden sich jährlich golfende Hundebesitzer und -freunde zum HuGo-Cup zusammen, um gemeinsam mit dem besten Freund des Menschen ein Turnier zu spielen. Dies tun sie aber nicht nur für die Freude am Spiel, sondern außerdem für den guten Zweck: Mit den Einnahmen wird die Ausbildung von Assistenzhunden für Behinderte unterstützt.

Freude am Gewinnen

Spaß und Spiel stehen beim HuGo-Cup im Vordergrund. Daher sind die Turniere nicht vorgabenwirksam. Neben der klassischen Golfrunde erwarten die Teilnehmer der einzelnen Turniere der HuGo-Serie viele Sonderwettbewerbe für den guten Zweck: Longest Drive Herren, Longest Drive Damen, Nearest to the Napf,  Ab ins Körbchen-Pitchingsonderwertung, Drive me crazy, Putt-Sonderwettbewerb Putts for Integration.


Die drei besten Brutto- und Nettosieger eines jeden Turniers erwarten Überraschungspreise  (es besteht Doppelpreisausschluss, Brutto vor Netto): Die Preise für die ersten Plätze haben einen Wert von jeweils rund 250 Euro, die Preise für die zweiten Sieger liegen bei  rund 150 Euro und die Dritten dürfen sich über Gewinne im Wert von etwa 40 Euro freuen.
Der Hole-in-One-Sonderpreis macht das HuGo-Cup Turnier besonders attraktiv: Es gibt zwei Tickets in der Premium-Economy Klasse von Deutschland nach Australien und wieder zurück zu gewinnen (gewertet wird jeweils das erste Hole-in-One der Turnierrunde an einem hierfür ausgewählten Par 3).

Alle Turnierteilnehmer nehmen unabhängig von ihrem Spielergebnis an der Scorekarten-Tombola am Saisonende mit attraktiven Urlaubsgewinnen teil.


HuGo-Cup

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

HuGo-Cup  finanziert Ausbildung von Assistenzhunden

Der HuGo-Cup  unterstützt die Arbeit von Apporte Assistenzhunden. Die gemeinnützige Organisation vermittelt und finanziert Assistenzhunde für Menschen im Rollstuhl, die einen treuen Helfer und zuverlässigen Freund suchen. Die Hunde werden ausgebildet, in diversen Alltagssituationen zu helfen und somit die Lebensqualität und die Sicherheit der Betroffenen zu verbessern.

Voraussetzungen für die Teilnahme am HuGo-Cup

Startberechtigt sind alle Golfer mit und ohne Hund ab Stammvorgabe -54. Teilnehmer mit Stammvorgaben über -36 erhalten eine Spielvorgabe von 36 (gegebenenfalls korrigiert um Courserating). Jedem Teilnehmer ist es erlaubt, eine Begleitperson (z.B. als Hundeführer) mit auf die Runde zu nehmen.

Mit dem Golf-Resort Bitburger Land, dem Golfclub Deutsche Weinstraße, dem Platz von OPEN.9 Open Golf Eichenried sowie dem Golf Club Schloss Langenstein stehen in diesem Jahr beim HuGo-Cup insgesamt vier Veranstaltungen auf dem Turnierkalender.

HuGo-Cup am 6.Juni: Golfpark Renneshof

Am Sonntag, dem 06. Juni 2015 kommt der HuGo-Cup erstmals an den Niederrhein in den neuen Golfpark Renneshof.  Es erwartet die Golfer, Hunde und Begleiter ein spannender Tag mit vielen Sonderaktionen und-preisen. Das Turnier beginnt um 10 Uhr. Das Startgeld wird noch bekannt gegeben. Im Startgeld eingeschlossen sind Greenfee/Turnierfee, Halfway, After Round Verpflegung (Getränke auf Selbstzahlerbasis) und hochwertige Startgeschenke.

HuGo-Cup am 28. Juni: Golfclub Deutsche Weinstraße

Inmitten der Weinberge in der Nähe von Grünstadt liegt der Golfclub Deutsche Weinstraße. Wie der Name schon verrät, ist die Region durch den Weinbau geprägt. Die Weine der Pfalz und der Deutschen Weinstraße zählen zurecht zu den besten Weinen Deutschlands. Viele malerische kleine Orte in der Umgebung laden zum Verweilen ein, aber am Samstag, dem 27. Juni, steht im Golfclub Deutsche Weinstraße der Golfsport mit tierischer Begleitung im Mittelpunkt. Der Golfclub Deutsche Weinstraße ist etwa eine halbe Stunde von Mannheim, Heidelberg, Landau oder Kaiserslautern entfernt. Das Turnier startet um 9 Uhr.  Die genauen Startzeiten werden vor Turnierbeginn mitgeteilt. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar im Anschluss an das Turnier. Umkleidekabinen sind vorhanden.

Im Startgeld eingeschlossen sind Greenfee bzw. Turnierfee, Halfway, After Round Verpflegung (ohne Getränke) und Startgeschenke. Das genaue Startgeld wird noch bekannt gegeben.

HuGo-Cup am 8. August: OPEN.9 Open Golf Eichenried

Das dritte Turnier des diesjährigen HuGo-Cup findet am Samstag, 8. August, ab 10.00 Uhr bei OPEN.9 Golf in Eichenried bei München statt. Die neue und sehr moderne Anlage hat sich bereits binnen kurzer Zeit einen festen Platz in der Münchener Golfszene erobert und überrascht Mitglieder und Gäste immer wieder mit innovativen Ideen und Turnierformen.

OPEN.9 Open Golf Eichenried ist die ideale Golfanlage sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte Golfer aller Spielstärken und Altersgruppen. Der Golfplatz setzt sich aus vier Par-3 und fünf Par-4 Löchern zusammen und sorgt mit zwei Seen, vielen Bunkern, den professionell gestalteten Grüns und einer bewegten Landschaft für viel Abwechslung. Die genauen Startzeiten können am Freitag vor dem Turnier ab 18 Uhr bei Open.9 erfragt werden: Teilnehmer, die mit ihrer Anmeldung ihre Mobilnummer übermitteln, werden per SMS informiert. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar im Anschluss an das Turnier.

Das Startgeld wird noch bekannt gegeben. Im Startgeld eingeschlossen sind Greenfee bzw. Turnierfee, Halfway, After Round Verpflegung (außer Getränke) und  hochwertige Startgeschenke.

HuGo-Cup am 26. September: Golf Club Schloss Langenstein

Zum Abschluss des HuGo-Cup 2015 erwartet die Teilnehmer im Golf Club Schloss Langenstein nochmal ein besonderes Schmankerl. Dieses Turnier steht unter einem besonderen Motto: HuGo-Cup – Das Oktoberfest-Turnier! Es dreht sich also rund um die Wies’n und wer mag, kann in Tracht spielen. Natürlich stehen auch die Verpflegung und einige Sonderevents auf der Runde ganz im Zeichen des Oktoberfestes. Gespielt wird in Zweierteams, die genaue Spielform wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen sind daher sowohl als Einzelspieler (Teambildung erfolgt durch das Clubsekretariat) als auch als Team möglich. Gestartet wird ab 9 Uhr. Die genauen Startzeiten werden vor Turnierbeginn mitgeteilt.

Das Startgeld wird noch bekannt gegeben. Im Startgeld eingeschlossen sind Greenfee/Turnierfee, Halfway, After Round Verpflegung (ohne Getränke) und Startgeschenke.

HuGo-Cup am 17. Oktober: Golf Eichenheim, Kitzbühel

Am 17.10.2015 findet der HuGo-Cup erstmals bei Golf Eichenheim in Kitzbühel statt.. Das Turnier wird über 9 Bahnen ausgetragen.
Mit diesem Charity-Turnier unterstützen, wie mit allen HuGo-Cups in Deutschland, die Arbeit von Apporte Assistenzhunden e.V.. Diese gemeinnützige Organisation vermittelt und finanziert Assistenzhunde für Menschen im Rollstuhl, die einen treuen Helfer und zuverlässigen Freund suchen. Die Hunde werden sorgfältig darin ausgebildet, in diversen Alltagssituationen zu helfen. Sie verbessern somit die Lebensqualität und die Sicherheit der Betroffenen, schenken Selbstvertrauen und fördern soziale Kontakte.

Der Start unseres Turniers ist am Samstag gegen 09:00 Uhr. Die genauen Startzeiten werden Ihnen vor Turnierbeginn mitgeteilt. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar im Anschluss an das Turnier.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News