Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Trophee Hassan II: Florian Fritsch mit Kampfgeist

06. Mai 2016
Florian Fritschs bewies Kampfgeist bei der Trophee Hassan II. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Trophee Hassan II stellt die Pros vor tückische Aufgaben und fordert ihre ersten prominenten Opfer in Marokko.

Für Florian Fritsch war die Trophee Hassan II nach dem Turnierauftakt auch eigentlich direkt schon wieder beendet. Der einzige Deutsche im Feld blieb weit hinter seinen Möglichkeiten, musste er doch ein Schlagverlust nach dem nächsten hinnehmen. Eine 81er Runde stand hinterher auf seiner Scorekarte.

Aussichtlos sollte man meinen. Doch Fritsch spielte im zweiten Durchgang scheinbar so befreit und unbeschwert auf, nahezu wie ausgewechselt. Auf der BackNine begonnen lieferte er. Vier Birdies und ohne Schlagverlust brachten ihn auf einen Schlag an den Cut heran, der bei sich zwischen zwei oder drei während des Tages einpendelte. Doch die FrontNine ging ihm nicht mehr von der Hand, so dass er zwei Bogeys schlug. Trotz einer tollen 69er Runde und einem klasse Comeback, verpasste Fritsch den Cut mit sechs über Par um einen Schlag.


Lukas Nemecz mit Platzrekord bei Trophee Hassan II

Wie Florian Fritsch war auch Lukas Nemecz deutlich bedient nach seinem Auftakt. Fünf über Par galt es für ihn in Durchgang zwei auszubügeln. Der Aufgabe nahm er sich an, und meisterte sie hervorragend. Sechs Birdies und ein Eagle waren die Voraussetzung für seine 67er Runde. Dies bedeutet Platzrekord auf dem Royal Golf Dar es Salam, der erste für den Österreicher auf der European Tour.

Nemecz machte 84 Plätze gut, kam auf T24 ins Clubhaus und ist für das Wochenende wieder voll im Spiel.

Laporta setzt sich von Trio ab bei Trophee Hassan II

Francesco Laporta behielt als einziger aus dem Führungstrio des ersten Tages die Nerven, und dass trotz eines einfachen und eines doppelten Schlagverlustes ganz zu Beginn seiner Runde. Es blieben jedoch die einzigen Verluste. In Folge erspielte er sich eine Birdiechance nach der nächsten, wo von er mehrere nutzte. Der Schlüssel dazu lag heute vor allem in seinen sicheren Putts, so dass er mit sechs unter Par einen Schlag vor Borja Virto Astudillo und Jason Scrivener liegt.

Rabenschwarzer Tag für Lokalmatador

Ein gebrauchter Tag war der zweite Durchgang für Lokalmatador Younes El Hassani. Spitze ins Turnier gestartet ging er vom geteilten vierten Rang in den zweiten Turniertag. Was dann geschah, kann er sich selbst wohl am wenigsten erklären. Sieben Bogeys und ein Doppelbogey bescheinigen dabei nur das Endergebnis. El Hassani hat Schwierigkeiten an seine Runde vom Vortag anzuknüpfen und kam gleichwohl ganz aus dem Tritt. Eine 79er Runde ließ ihn m Leaderboard nicht nur abstürzen, sondern vermasselte ihm zunächst die schon eingeplante Wochenendteilnahme. Erst mit den letzten Spielern sank der Cut noch einmal auf vier über Par, so dass El Hassani morgen doch noch einmal zeigen kann, was in ihm steckt.

Golfplatz mit allerhand Tücken

Der Royal Golf Dar es Salam ist ein relativ ebenmäßiger Platz. Von steile Stücke oder gar Hügel bleiben die Pros also verschont. Der Platz hat dennoch seine Tücken, wie auch Thomas Linard feststellen musste. Hatte der Franzose am Vortag noch die alleinige Führung knapp verpasst, hatte er im zweiten Durchgang mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen. Die vielen Bunker aber auch nicht zu unterschätzende Windböen waren mit ein Grund, weshalb Linard sich mit einer 77er Runde und T35 zufrieden geben musste.

Mehr zum Thema European Tour:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News