Aktuell. Unabhängig. Nah.
Fabian Bünker
PGA Coach und Trainingsexperte bei Golf Post

Fabian Bünker ist als PGA-Professional mit DOSB-Lizenz hauptamtlicher Landestrainer in Niedersachen-Bremen und betreut die Kaderspieler im Training und beim Wettkampf. Als Amateur war er fünf Jahre lang Mitglied der DGV-Nationalmannschaft. Auf seinem Blog „Up & Down“ stellt er seine Tipps und Tricks für Ihr Golftraining zur Verfügung. Als Experte für Kindergolf bloggt er auf „Golfmaniacs“ über Kindergolf und gibt Tipps für die richtige Ausrüstung.

Golf im Regen – Mit diesen Tipps bringen Sie den Score ins Trockene

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Also ab auf den Platz - auch bei Regen! Mit diesen Tipps ist das kein Problem.

20. Jul 2017
Golf im Regen macht nicht jedem Spaß, doch mit einigen Tipps fällt es leichter. (Foto: Getty)

Regen, Regen, Regen… Für alle, die jetzt nicht die Möglichkeit haben im Süden zu golfen, ist das irgendwie ernüchternd! Darum heute meine Tipps, wie Sie Ihr Spiel bei Regen zusammenhalten und somit „gegen das Feld spielen“.

Die mentale Einstellung beim Golf im Regen

Das nächste Tiefdruckgebiet wird kommen. Darauf können Sie sich einstellen.
Grundsätzlich kann man sagen, dass Regen während eines Turniers im Schnitt einen Spieler drei Schläge kostet. Wenn Sie es also schaffen, Ihr Spiel ganz normal durchzuziehen, haben Sie gute Chancen, ganz vorne zu landen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Spiel. Alle anderen schimpfen schon über das Wetter. Fangen Sie also nicht auch damit an. Das lenkt die Aufmerksamkeit nur auf Dinge, die Sie sowieso nicht kontrollieren können. Ihre Routine sollten Sie unbedingt vom inhaltlichen und zeitlichen Ablauf gleich halten. Der größte Fehler im Regen ist Hektik, weil man nach dem Schlag wieder unter den trockenen Schirm kommen will oder einfach nur „schnell schlagen will“.

Was kann man von den Profis lernen?

Profis haben einen großen Vorteil. Der Caddy sorgt dafür, dass das Material trocken bleibt und der Spieler sich auf sein Spiel konzentrieren kann. Diesen Vorteil können Sie wahrscheinlich für sich nicht in Anspruch nehmen. Trotzdem ist Regen kein Grund sein Spiel negativ beeinflussen zu lassen, wenn man ein paar einfache Regeln befolgt. Neben einer guten Regenkleidung kann ich Ihnen folgendes empfehlen:

  • Nutzen Sie einen Trolley mit Regenschirmhalter, perfekt wäre ein Elektrocaddy. Da ist sozusagen Ihr Proficaddy.
  • Nutzen Sie einen großen Tourregenschirm, der auch bei starkem Wind nicht umknickt.
  • Mehrere Paar Handschuhe sollten Sie immer im Bag haben. Drei oder vier Paar davon sollten am Regenschirm hängen, um schnell greifbar zu sein und immer trocken zu bleiben.
  • Ein großes Handtuch hängt am Schirm und ein großes Handtuch sollte sich direkt bei den Schlägern befinden, um Schläger und Griffe trocken zu halten.
  • Das Bag sollte durch eine Regenhaube komplett geschützt werden.
  • Eine Cappie sorgt dafür, dass Ihr Gesichtfeld trocken bleibt. Idealerweise haben Sie sogar eine Pudelmütze (bei Kälte) über die Schirmmütze gezogen.
  • Ein kleines Handtuch am Gürtel unter der Regenhose sorgt dafür, dass Ihre Hände trocken bleiben oder Sie sie vor dem Schlag trocknen können.
  • Eventuell haben Sie sogar Winterhandschuhe (Fäustlinge) dabei, um die Hände trocken und warm zu halten.
  • Wenn Sie Ihr Bag tragen, dann sollten Sie eines der wasserdichten Bags, die es heutzutage gibt, nutzen.

Trotzdem wünsche ich Ihnen natürlich Sonnenschein für die nächste Runde! Ich habe mir schon eine neue Tube Sonnencreme gekauft. Wir Golfer sind doch Optimisten!

„Up & Down“
Ihr Fabian

Anzeige

Kontaktformular Fabian Bünker

Sie haben Fragen zu Ihrem Golftraining oder suchen das richtige Golfequipment für Ihr Kind? Dann schreiben Sie Fabian Bünker.

Fabian Bünker

Fabian Bünker - PGA Coach und Trainingsexperte bei Golf Post

Fabian Bünker ist als PGA-Professional mit DOSB-Lizenz hauptamtlicher Landestrainer in Niedersachen-Bremen und betreut die Kaderspieler im Training und beim Wettkampf. Als Amateur war er fünf Jahre lang Mitglied der DGV-Nationalmannschaft. Auf seinem Blog „Up & Down“ stellt er seine Tipps und Tricks für Ihr Golftraining zur Verfügung. Als Experte für Kindergolf bloggt er auf „Golfmaniacs“ über Kindergolf und gibt Tipps für die richtige Ausrüstung.

Alle Artikel von Fabian Bünker

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle Deals der Woche