Aktuell. Unabhängig. Nah.

Titleist DT TruSoft: Jetzt als Produkttester bewerben und 5 Dutzend sichern!

Weiche Golfbälle können keine ordentlichen Längen erzielen? Der Titleist DT TruSoft will das Gegenteil beweisen und braucht dafür Sie als Tester. Jetzt bewerben! 

Autor:

18. Okt 2017
Jetzt bewerben und fünf Dutzend Titleist DT TruSoft über vier Wochen lang testen. (Foto: Titleist)


Es muss nicht immer die "High-End-Lösung" Pro V1 oder Pro V1x sein, um auf dem Platz hervorragende Ergebnisse abzuliefern. Natürlich ist die Oberklasse der Titleist-Bälle nicht umsonst das Beste, was es auf dem Markt zu kaufen gibt, doch gerade wenn der Golfer oder die Golferin nach einem weicheren Touch verlangt, sollte es eine Alternative geben, die auf Dauer ins Spiel gebracht wird.

Genau diese Alternative hat Titleist jetzt überarbeitet und verbessert und bietet weiches Schlaggefühl bei allen Schlägen, egal ob Drive, Transportschlag, Annäherung oder Putt. Der DT TruSoft, Titleists "weichster" Golfball, ist pünktlich zum Saisonendspurt darüber hinaus mit noch mehr Länge zurück. Noch mehr Länge? Kann das denn wirklich sein? Titleist ist überzeugt davon und stellt sich jetzt dem Urteil der Golf Post Produkttester. Also nichts wie los und raus mit der Bewerbung!

Was kann der Titleist DT TruSoft?

Der Titleist DT TruSoft wurde mit einem neuen Kern und einer neuen Schale ausgestattet und soll bei allen Schlägen mehr Länge erzielen. Von allen Titleist-Golfbällen hat er das weichste Schlaggefühl, erzielt dabei hervorragende Länge durch niedrigen Spin bei langen Schlägen und überzeugt durch verbesserte Kurspielleistung für gezieltes Stoppen auf dem Grün.

Spielvorteile

  • Der Titleist mit der weichsten Kernkompression
  • Mehr Länge durch niedrigeren Spin im langen Spiel
  • Verbesserte Kurzspielleistung mit Stopp-Kraft
  • Bewährt konstante Qualität
2017_DTTruSoft_Sidestamp
TruTouch-Kern
  • Niedrige Spinrate für mehr Länge
  • Ein besonders weiches Gefühl bei allen Schlägen
Titleist-DT-TruSoft-I

TruFlex-Schale

 

  • Ein sehr weiches Schlaggefühl ums Grün
  • Verbesserten Kurzspielspin für mehr Leistungsstärke
Titleist-DT-TruSoft-III

TruSoft-Flug

 

  • Maximale Länge
  • Konstanten, bohrenden Ballflug
Titleist-DT-TruSoft-II

Titleist sucht drei Tester für je fünf Dutzend DT TruSoft Golfbälle

Titleist will nun zum Saisonendspurt auch Taten sprechen lassen und sucht daher drei Golf Post Produkttester, die den DT TruSoft auf die oben beschriebenen Eigenschaften und viele weitere Punkte testen. Dafür haut der führende Golfballhersteller pro Tester fünf Dutzend Bälle raus und setzt auf das Feedback von golfverrückten Social-Media-Experten, die den vierwöchigen Test auf all ihren Kanälen verbreiten.

Haben Sie also Lust auf ordentlich Munition für den Saisonendspurt, fühlen sich in den Sozialen Medien zu Hause und sind trotz widriger Bedingungen 3-4 mal die Woche auf dem Golfplatz anzutreffen, sind Sie genau der oder die richtige für den Titleist DT TruSoft Produkttest. Sie müssen jetzt nur noch den folgenden Teilnahmebedingungen zustimmen und das unten angefügte Bewerbungsformular ausfüllen und vielleicht flattern schon bald fünf Dutzend Titleist Golfbälle bei Ihnen ins Haus.

Teilnahmebedingungen für den Titleist DT TruSoft Produkttest

  1. Sie spielen 2-3 Mal die Woche Golf  und gewährleisten die Bälle über vier Wochen hinweg zu spielen und zu testen.
  2. Sie erklären sich bereit mind. 2-3 !!! Beiträge pro Woche in Ihren Social Media Profilen im Zusammenhang mit dem Golfball-Test zu veröffentlichen. (Hashtags und Verlinkungen werden von Golf Post und Titleist vorgegeben)
  3. Sie geben dem Golf Post Verantwortlichen die Links zu Ihren korrekten Social Media Auftritten (Facebook, Instagram, Twitter, Youtube und Co.) an. (Profile in denen Sie auch Ihre Posts zum Produkttest absetzen werden)
  4. Sie erklären sich bereit nach Ablauf der vierwöchigen Testphase zusammen mit dem Golf Post Equipment-Redakteur einen Abschlussbericht anzufertigen. (Feedback, Bewertung und Fazit)
  5. Sie erklären sich bereit in der vierwöchigen Testphase im regen Austausch mit dem Golf Post Verantwortlichen zu stehen und in einer Golfball-Tester WhattsApp Gruppe Mitglied zu werden
  6. Sie laden sich die neue Golf Post Community App runter (app.golfpost.de) und berichten in dieser ebenfalls 2-3 Mal die Woche von Ihren Eindrücken mit den Eisen.
  7. Sie registrieren sich als Golf Post User und können daraufhin direkt das Bewerbungsformular ausfüllen.

Die Bewerbungsphase ist inzwischen beendet und die drei Tester werden in den nächsten Wochen Ball um Ball testen und ihr Feedback im Anschluss auf Golf Post veröffentlichen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und hat das Single-Handicap inzwischen sicher auf dem Blatt. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz

Aktuelle Deals der Woche