Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Tiger Woods‘ Comeback auf den Bahamas

Bei der Hero World Challenge gibt Tiger Woods in dieser Woche sein Comeback und trifft auf zahlreiche weltklasse Professionals. Die Wochenvorschau.

Bei der Hero World Challenge gibt Tiger Woods sein Comeback. (Foto: Getty)
Bei der Hero World Challenge gibt Tiger Woods sein Comeback. (Foto: Getty)

Während Tiger Woods und namenhaften Mitstreiter auf den Bahamas antreten, trägt die European Tour in dieser Woche zwei Turniere aus - beide mit deutschen Beteiligungen. In Japan hingegen findet mit The Queens ein Teamwettkampf verschiedener Ladies-Touren statt.

Hero World Challenge: Tiger ist zurück!

Lange Zeit musste die Golfwelt darauf warten, in dieser Woche ist es endlich so weit: Tiger Woods ist zurück und schlägt bei der Hero World Challenge ab. Ein exklusives Teilnehmerfeld bestehend aus 18 der besten Golfspieler weltweit trifft sich in New Providence auf den Bahamas, um den Nachfolger von Titelverteidiger Hideki Matsuyama zu finden. Tiger Woods, der sich mit seiner Stiftung als Gastgeber des PGA-Tour-Events präsentiert und zuletzt im Januar 2017 bei der Farmers Insurance Open antrat, plagt sich seit Jahren mit Rückenproblemen, scheint aber nun wieder fit zu sein. „Ich habe keine Schmerzen und wenn ich keine Schmerzen habe ist das Leben so viel besser“, erzählte Woods golfchannel.com im Vorfeld des Turniers. Bei dem Event wird es keinen Cut nach zwei Tagen geben und wir dürfen uns über vier Runden weltklasse Golf freuen.

PGA Tour Hero World Challenge
Platz Albany, New Providence, Bahamas
Preisgeld 3,5 Mio. US-Dollar (ca. 2,9 Mio. Euro)
Titelverteidiger Hideki Matsuyama
Headliner Tiger Woods, Dustin Johnson, Justin Thomas, Justin Rose
Deutschsprachige Starter  Keine

 

Deutsches Duo startet in die neue Saison

Bei der Mauritius Open im Heritage GC beginnt für die beiden deutschen Pros Sebastian Heisele und Marcel Schneider die Saison 2018 auf der European Tour. Beide konnten sich vor zwei Wochen durch die Qualifying School eine Tourkarte sichern und sind in dieser Woche direkt mit von der Partie. 2016 gewann der junge Südkoreaner Jeunghun Wang das Turnier auf Mauritius. Marcel Schneiders Vorfreude ist schon riesengroß, wie er seinen Fans bei Facebook mitteilt.

European Tour AfrAsia Bank Mauritius Open
Platz Heritage GC, Domaine de Bel Ombre, Mauritius
Preisgeld 1,0 Mio. Euro
Titelverteidiger Jeunghun Wang
Headliner Darren Clarke, Dylan Frittelli, Louis Oosthuizen
Deutschsprachige Starter Sebastian Heisele, Marcel Schneider

 

Drei deutsche Spieler in Australien zu Gast

Neben der Mauritius Open findet in dieser Woche ein weiteres Event der European Tour statt. Die Australian PGA Championship wird zusammen mit der PGA of Australia ausgetragen und einige namenhafte Professionals wie Sergio Garcia und die Lokalmatadoren Marc Leishman und Adam Scott treten den Weg nach Queensland an. Auch ein deutsche Trio um Alexander Knappe, David Klein und Philipp Mejow sind im RACV Royal Pines Resort dabei. Besonders Klein dürfte sich auf seine deutschen Kollegen freuen. Der 26-Jährige, der im Alter von sieben Jahren nach Neuseeland zog, spielt seit einigen Jahren auf der PGA Tour of Australasia und gewann 2016 die QLD PGA Championship.

European Tour Australian PGA Championship
Platz RACV Royal Pines Resort, Gold Coast, Queensland, Australien
Preisgeld 1,5 Mio. Australische Dollar (ca. 0,96 Mio. Euro)
Titelverteidiger Harold Varner III
Headliner Sergio Garcia, Marc Leishman, Adam Scott
Deutschsprachige Starter  David Klein, Alexander Knappe, Philipp Mejow

Teamwettkampf in Japan

Bei The Queens treten vier Teams mit jeweils neun Spielerinnen an, um in einem Matchplay-Format das Siegerteam zu küren. Die vier Teams bestehen jeweils aus Proetten der folgenden Touren: ALPG Tour (Australische Ladies Tour), KLPGA (Koreanische Ladies Tour), JLPGA (Japanische Ladies Tour) und eben der LET. In der dreitätigen Veranstaltung wird in verschiedenen Match-Formaten (Tag 1: Klassischer Vierer, Tag 2: Einzel, Tag 3: Vierer-Bestball) gespielt und anschließend das Siegerteam gekürt.

LET The Queens
Platz Miyoshi Country Club, Nagoya, Japan
Preisgeld 0,75 Mio. Euro
Titelverteidiger KLPGA Team
Headliner  Lee-Anne Pace, Florentyna Parker, Karrie Webb
Deutschsprachige Starter  Keine

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Adventskalender 2018: 11. Dezember mit Kärnten

Gewinne hinter dem 11. Türchen des Golf Post Adventskalenders eine Alpe-Adria-Golf Card mit fünf Greenfees.

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab