Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

PLAYERS Championship: Sensationelle Führung von Martin Kaymer

09. Mai 2014
Martin Kaymer legte zum Auftakt der PLAYERS Championship einen sensationellen Start hin. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In Runde eins der inoffiziellen Weltmeisterschaft des Golfsports setzt sich Martin Kaymer im TPC Sawgrass an die Spitze des Feldes.

Der erste Tag der The Players Championship ist beendet. Den besten Auftakt bei traumhaften Wetterbedingungen feierte Martin Kaymer, der mit einer 63er Runde bei -9 die Führung übernahm. Auf dem zweiten Platz folgt Russell Henley, der eine 65 auf der Scorekarte unterschrieb und auf dem dritten Rang liegt der Südkoreaner Sang-Moon Bae.

Birdiefeuerwerk von Martin Kaymer

Bei der Wells Fargo Championship gelang Martin Kaymer vergangene Woche die erste Top20-Platzierung der Saison. Im Mai mag der gebürtige Düsseldorfer nun jedes Turnier auf der PGA Tour spielen, um weitere Punkte im Gesamtranking zu sammeln und sich für die begehrten Ryder-Cup-Plätze zu empfehlen.


Zum Auftakt der PLAYERS Championship auf dem TPC Sawgrass startete der 29-Jährige sensationell vom zehnten Loch. Birdies auf der elften und 15. Bahn brachten ihn souverän in die Spur. Auch die schwierigen Löcher 16, 17 und 18 meisterte Kaymer mit Par. Spätestens auf der Back Nine nahm sein Spiel richtig an Fahrt auf. Ganze sieben Birdies auf der Back Nine ließen Martin Kaymer Platz um Platz nach vorne aufrücken – bis er den bis dato dauerhaft führenden Russell Henley überholte. Mit einer 63er-Runde bei -9 liegt Kaymer somit sensationell in Führung nach dem ersten Tag.

Bubba Watson mit Steigerungspotential

Ein interessanter Flight war am ersten Tag der PLAYERS Championship sicher der um Jimmy Walker, Bubba Watson und Matt Kuchar, Platz eins bis drei im FedExCup-Ranking. Bubba Watson startete auf dem zweiten Loch des TPC Sawgrass mit einem Birdie, nach der Front Nine lag Bubba drei unter Par. Auf den zweiten neun Löchern spielte der zweifache Masters-Gewinner weiterhin abwechslungsreich. Ein sensationelles Eagle auf dem Par 5 der 16. Bahn ließen Bubba Watson um einige Plätze im Leaderboard nach oben steigen. Die erste Runde endete jedoch mit einem Drei-Putt bei insgesamt -3. Bubba Watson liegt somit auf dem geteilten 18. Platz.

Rory McIlroy startet souverän

Die Saison von dem Nordiren sah bisher sehr vielversprechend aus, zu einem Platz auf dem Siegerpodest hatte es allerdings knapp noch nicht gereicht. Sein bestes Ergebnis hat Rory McIlroy in dieser Saison bei der Shell Houston Open mit einem geteilten siebten Rang erreicht.

Die Front Nine der ersten Runde auf dem TPC Sawgrass spielte der 25-Jährige solide mit vier Birdies und einem Bogey. Auch das schwierige 18. Loch, das vom Abschlag bis zum Grün auf der linken Seite von einem See umgeben ist, meisterte er mit Bravour. Für den ersten Tag liegt Rory McIlroy nun mit -2 auf dem geteilten 29. Platz.

Mickelson mit verhaltenem Auftakt

Phil Mickelson läuft in dieser Saison etwas seiner Form hinterher. Sein bestes Ergebnis war ein geteilter 11. Rang vergangene Woche bei der Wells Fargo Championship. Zweimal hat Mickelson den Cut verpasst, zweimal ist er nach der zweiten Runde zurückgetreten. Auch bei dem Auftakt der PLAYERS Championship erwischte der Open-Champion keinen guten Start. Der Sieger von 2007 begann auf dem zehnten Loch direkt mit einem Bogey. Ein Birdie auf den zweiten neun Löchern wirkte für kurze Zeit vielversprechend. Allerdings folgten drei weitere Bogeys auf den Löchern fünf, sechs und acht. Phil Mickelson liegt somit zurückgeschlagen mit einer 75er-Runde aktuell auf dem geteilten 112. Rang.

Lee Westwood mit Vorzeigerunde

Eine frühe Startzeit bescherte Lee Westwood am ersten Tag der PLAYERS Championship eine gute Vorstellung. Mit einer blitzsauberen Scorecard durch fünf Birdies kam der Engländer mit einer 67-Runde ins Clubhaus. Westwood liegt in der Spitze auf dem geteilten vierten Platz. Der 41-Jährige konnte zuletzt beim Masters mit einem siebten Platz überzeugen.

Auf dem berühmten TPC Sawgrass mit einem besonders gemeinen Inselgrün am 17. Loch geht es für die insgesamt 144 Spieler um satte zehn Millionen US-Dollar Preisgeld und 600 FedEx-Cup-Punkte. Im Feld befanden sich zum Auftakt unter anderem 46 der ersten 50 in der Weltrangliste.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur PGA Tour

Die The Players Championship ist neben den vier Majors eines der populärsten Golfturniere weltweit und gilt sogar als die inoffizielle Weltmeisterschaft. Impressionen vom letzten Jahr sowie vom aktuellen Turnierverlauf.


Die PLAYERS Championship und der TPC Sawgrass

Zwischenstand bei der The Players Championship

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Martin Kaymer -9 -9
2 Russell Henley -7 -7
3 Sang-Moon Bae -6 -6
T4 Lee Westwood -5 -5
T4 Brian Stuard -5 -5
T18 Bubba Watson -3 -3
T29 Rory McIlroy -2 -2
T112 Phil Mickelson 3 3

Mehr zum Thema PGA Tour:

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: ,

Aktuelle News