Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Hunter Mahan triumphiert bei der Barclays 2014

Autor:

25. Aug 2014
An der 18 wurde Hunter Mahan von seiner Familie überrascht. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Hunter Mahan holt sich mit einem grandiosen Endspurt zum Auftakt der Playoffs den Titel bei The Barclays.

Am letzten Turniertag von The Barclays hat Hunter Mahan das erste Playoff-Turnier des FedExCup für sich entschieden und sicherte sich den Sieg mit einer 65er Runde. Als geteilter Zweitplatzierter verpasste Stuart Appleby mit einer 65er Runde die wertvollen 2500 Punkte, ebenso wie Cameron Tringale und Jason Day, der als Führender in den Finaltag gegangen war.

Hunter Mahan gewinnt mit zwei Schlägen Vorsprung

Das ist ein Statement: Nachdem bereits alles nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Führenden Jim Furyk und Jason Day ausgesehen hatte, spielte sich plötzlich Hunter Mahan mit einem fantastischen Endspurt an die Spitze. Seine 65er Runde brachte ihn auf 14 Schläge unter Par, zwei Schläge entfernt von seinen nächsten Verfolgern, und noch bevor der letzte Flight mit Day und Furyk an der 18 eingelocht hatte stand fest: Mahan nimmt den Pokal mit nach Hause. Als dann noch nach Ende seine Runde überraschend Frau und Tochter auf ihn warteten, war der Tag des 32-Jährigen wohl zumindest nahezu perfekt. Es ist der erste Sieg 2014 für den US-Amerikaner. Fünfmal hatte er es bei 21 gespielten Events bereits in die Top Ten geschafft, ebenso oft hatte er allerdings den Cut verpasst.


Rickie Fowler und die ewige Top Ten

Eine tolle Saison hatte der junge US-Amerikaner Rickie Fowler in diesem Jahr – wenn man einmal davon absieht, dass er bei fast allen großen Turnieren, besonders bei den vier Majors, zwar ständig unter den vorderen Rängen landete, aber noch kein einziges Event in diesem Jahr gewann. Diese Strähne hielt auch bei The Barclays weiterhin an: Mit neun Schlägen unter Par wurde er hier geteilter Neunter, einem Sieg blieb er fern. Da bleibt ihm nur, auf die kommenden Wochen mit den nächsten Playoffs zu hoffen, ein geteilter neunter Platz ist schließlich kein schlechter Anfang für einen FedExCup-Sieg.

Rory McIlroy ist enttäuscht über geteilten 22. Platz

„Enttäuscht“ äußerte sich Rory McIlroy über seine finale Runde, bevor er Ridgewood verließ. Der 25-Jährige sagte außerdem, er sei nun „zu neunzig Prozent“ sicher, dass er die BMW Championship spielen werde. Er hatte das Turnier eigentlich auslassen und erst das dritte FedExCup-Playoff wieder mitspielen wollen. Der Nordire war nach seiner zweiten 70er Runde in Folge bei fünf Schlägen unter Par auf dem geteilten 22. Rang gelandet, nachdem er seine drei gespielten Turniere zuvor allesamt gewann. „Es musste früher oder später enden“ sagte Rors, „aber letztendlich ist es ja das Tolle am Golf,  dass es immer noch die nächste Woche gibt.“

Martin Kaymer, der einzige Deutsche, der es in die Playoffs geschafft hat, war bereits am Freitag mit verpasstem Cut ausgeschieden. Nach dem Auftakt der FedExCup-Playoffs in Paramus, New Jersey geht es kommende Woche in Norton, Massachusetts in die zweite Runde der Playoffs. Die Top 100 dieses Wochenendes werden dort erneut die Chance auf 2500 FedExCup-Punkte und insgesamt 8 Millionen US-Dollar Preisgeld haben.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Endstand bei The Barclays

Pos Spieler Runde 4 Gesamt
1 Hunter Mahan -6 -14
T2 Stuart Appleby -6 -12
T2 Cameron Tringale -5 -12
T2 Jason Day -3 -12
T5 Ernie Els -5 -11
Martin Kaymer 0 0
T22 Rory McIlroy -1 -5
T15 Adam Scott -3 -7
T38 Henrik Stenson -3 -3
T9 Rickie Fowler -4 -9

Stand vom 2014-08-25 00:17:03

Bobo Camara

Bobo Camara - Freier Autor für Golf Post

Bobo ist seit Jahren Leistungssportler und wenn er nicht gerade selber im Wettkampfgeschehen steckt, verfolgt er das Geschehen auf dem Golfplatz. Die Ruhe im Golfsport ist für ihn eine willkommene Abwechslung und ein guter Kontrast zum 400m Hürdenlauf.

Alle Artikel von Bobo Camara

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News