Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Golf-Termine 2015 – Diese Golf-Events sollten Sie sich vormerken!

Autor:

08. Jan 2015
Ein spannendes Golfjahr 2015 steht bevor. Notieren Sie sich schon vorab die wichtigsten Golfevents des kommenden Jahres! (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Solheim Cup, Majors, FedExCup: Diese Golf-Highlights sollten Sie sich in Ihrem Terminkalender 2015 rot anstreichen.

Das Jahr 2015 ist gespickt mit diversen Golf-Highlights. Einen der Höhepunkte wird zweifelsohne der Solheim Cup darstellen, der dieses Jahr erstmals auf deutschem Boden ausgetragen wird. Auch die Herren der European Tour machen zweimal Halt in Deutschland. Außerdem warten natürlich sowohl Herren als auch Damen wie gewohnt mit spannenden Majors und Saisonfinals auf. Damit Sie die Top-Events im neuen Jahr nicht verpassen, haben wir einen kleinen Terminkalender zusammengestellt.

PGA/European Tour: Kommt Marcel Siem zum Masters?

Die Herren auf der PGA und der European Tour hoffen auch 2015 natürlich auf einen großen Triumph und fiebern deshalb vor allem den Majors des neuen Jahres entgegen. Die Major-Serie startet am 09. April mit dem Masters im legendären Augusta National Golf Club in Georgia. Auch Marcel Siem will dort groß aufspielen. Noch ist die Teilnahme des deutschen Golfers jedoch ungewiss, hat er es doch trotz seines Sieges in Shanghai nicht geschafft, unter den besten 50 Spielern der Weltrangliste zu landen. Vor Beginn des Masters hat Siem aber noch bei 14 Events die Möglichkeit, genug Punkte für einen TOP-50-Platz zu sammeln.


Danach hat Martin Kaymer dann bei der US Open die Chance, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dies ist auch bei der THE PLAYERS Championship der Fall. Zwar handelt es sich hierbei nicht um ein Major, dennoch geht es hier um ein Preisgeld von insgesamt zehn Millionen US-Dollar. Bei den letzten beiden Majors des Jahres ist es dann an Rory McIlroy, seine Siege bei der British Open und der PGA Championship zu wiederholen. Die Open findet übrigens im schottischen St. Andrews auf dem geschichtsträchtigen „Old Course“ statt. Der vielleicht bedeutsamste Golfplatz der Welt beheimatet das Major bereits zum 29. Mal.

Direkt nach der PGA Championship folgen dann die vier Finalturniere des FedExCup, der schließlich bei der Tour Championship endgültig entschieden wird. Auch die European Tour wird nach dem Ende der PGA-Saison ihre Final Four ausspielen. Hier hat Marcel Siem seinen großen Auftritt, wenn er beim BMW Masters zur Titelverteidigung antritt. Eines der Turniere zum europäischen Saisonende ist zudem eine der vier World Golf Championships, die natürlich ebenfalls wie gewohnt die Turnierkalender sowohl in Europa als auch Übersee durchziehen und zweifellos auch zu den Großereignissen des Golfsports gehören. Und dann steht vom 10.07.2015 bis zum 12.07.2015 noch die Winstongolf Senior Open in Schwerin an. Bernhard Langer hat da noch eine Rechnung offen, musste er sich im vergangenen Jahr noch im Stechen geschlagen geben. Die Winstongolf Senior Open haben vor der Saison ihren Vertrag mit der European Senior Tour bis 2020 verlängert.

LPGA Tour/LET: Der Solheim Cup in Deutschland

Für die erfolgreichsten Proetten der Welt ist 2015 sicherlich der Solheim Cup das Highlight der Saison. Besonders erfreulich für alle deutschen Golffans: das weibliche Pendant zum Ryder Cup findet erstmals in Deutschland statt. Der Golf Club St. Leon-Rot öffnet vom 18. bis zum 20. September seine Pforten für den wichtigsten Lochspielwettkampf im Damengolf. Bereits achtmal konnte das Team USA den Solheim Cup für sich entscheiden. 2011 und 2013 waren jedoch die Europäerinnen am Zug und könnten im nächsten Jahr das Triple perfekt machen. Bislang steht noch nicht fest, ob auch deutsche Proetten aktiv am Solheim Cup in ihrer Heimat teilnehmen werden. Derzeit wäre zumindest die gebürtige Düsseldorferin Sandra Gal als eine der vier besten Europäerinnen der Weltrangliste als Teammitglied qualifiziert. Einige Fans des Solheim Cups scheinen sich nicht nur auf spektakuläres Damen-Golf zu freuen, sondern auch auf deutsche Traditionen und eine große Party im Oktoberfest-Stil:  

Hier sind einige Eindrücke des Charity-Events, welches den Countdown zum Solheim Cup einläutete:

Natürlich wird der Solheim Cup nicht das einzige spannende Event für die Golf-Ladies bleiben. Wieder stehen fünf Majors bei den Proetten auf dem Programm. Den Anfang macht die ANA Inspiration im März/April. Nachdem Kraft Nabisco und Wegman als Hauptsponsoren zweier Majors abgesprungen waren, konnten die Verantwortlichen der LPGA schnell Nachfolger für die beiden Turniere finden. Die Siegprämie für die ANA Inspiration, die die Kraft Nabisco Championship namentlich ablöst, ist sogar von 2.0 auf 2.5 Millionen US-Dollar gestiegen.

Im Juli/August 2015 findet dann im britischen Southport die Women’s British Open statt. Hierbei bleibt zu hoffen, dass die deutschen Proetten sich besser schlagen werden als im letzten Jahr. Caroline Masson musste das Turnier vorzeitig abbrechen und Sandra Gal scheiterte am Cut. Den Höhepunkt der Saison bildet dann das Finale des Race to the CME Globe in Naples, Florida, im November 2014. Überhaupt sieht es gut aus für die LPGA Tour. Spielten die Golferinnen der US-amerikanischen Damen-Golf-Liga vor einigen Jahren nur 23 Turniere, ist der Turnierkalender inzwischen um zehn Events reicher.

Terminkalender 2015 – der Überblick

Datum TOP-Events 2015 Austragungsort Tour
05. – 08. März 2015 WGC – Cadillac Championship Titelverteidiger: Patrick Reed Trump National Doral, Miami, Florida, USA PGA/ET
02. – 05. April 2015 ANA Inspiration Titelverteidigerin: Lexi Thompson (Kraft Nabisco Championship) Mission Hills Country Club, Dinah Shore Tournament Course, Rancho Mirage, Kalifornien, USA LPGA
09. – 12. April 2015 The Masters Titelverteidiger: Bubba Watson Augusta National Golf Club, Augusta, Georgia, USA PGA/ET
29. April – 03. Mai 2015 WGC – Cadillac Match Play Titelverteidiger: Jason Day (WGC – Accenture Match Play) TPC Harding Park, San Francisco, Kalifornien, USA PGA/ET
07. – 10. Mai 2015 THE PLAYERS Championship Titelverteidiger: Martin Kaymer TPC Sawgrass, Ponte Vedra Beach, Florida, USA PGA
11. – 14. Juni 2015 KPMG Women’s PGA Championship Titelverteidigerin: Inbee Park (Wegmans LPGA Championship) Westchester Country Club, Westchester, New York, USA LPGA
18. – 21. Juni 2015 US Open Championship Titelverteidiger: Martin Kaymer Chambers Bay, University Place, Washington, USA PGA/ET
25. – 28. Juni 2015 BMW International Open Titelverteidiger: Fabrizio Zanotti Golfclub München Eichenried, München, Bayern, Deutschland ET
09. – 12. Juli 2015 US Women’s Open Titelverteidigerin: Michelle Wie Lancaster Country Club, Lancaster, Pennsylvania, USA LPGA
10. – 12. Juli 2015 Winstongolf Senior Open Titelverteidiger: Paul Wesselingh Winstongolf in Vorbeck bei Schwerin, Deutschland EST
16. – 19. Juli 2015 The Open Championship Titelverteidiger: Rory McIlroy St. Andrews – The Old Course, Fife, Schottland PGA/ET
30. Juli – 02. August 2015 Ricoh Women’s British Open Titelverteidigerin: Mo Martin Trump Turnberry Resort, Turnberry, Schottland LPGA/LET
06. – 09. August 2015 WGC – Bridgestone Invitational Titelverteidiger: Rory McIlroy Firestone Country Club (South), Akron, Ohio, USA PGA/ET
13. – 16. August 2015 PGA Championship Titelverteidiger: Rory McIlroy Whistling Straits – Straits Course, Streboygan, Wisconsin, USA PGA/ET
27. – 30. August 2015 FedExCup – The Barclays Titelverteidiger: Hunter Mahan Wisconsin Plainfield Country Club, Edison, New Jersey, USA PGA
04. – 07. September 2015 FedExCup – Deutsche Bank Championship Titelverteidiger: Chris Kirk TPC Boston, Norton, Massachusetts, USA PGA
10. – 13. September 2015 The Evian Championship Titelverteidigerin: Hyo Joo Kim Evian Resort Golf Club, Evian-les-Bains, Frankreich LPGA/LET
17. – 20. September 2015 FedExCup – BMW Championship Titelverteidiger: Billy Horschel Conway Farms Golf Club, Lake Forest, Illinois, USA PGA
18. – 20. September 2015 Solheim Cup Titelverteidigerinnen: Team Europa St. Leon-Rot Golf Club, St. Leon-Rot, Baden-Württemberg, Deutschland LPGA/LET
24. – 27. September 2015 FedExCup – Tour Championship Titelverteidiger: Billy Horschel East Lake Golf Club, Atlanta, Georgia, USA PGA
24. – 27. September 2015 European Open Titelverteidiger: – Beckenbauer Course, Golf Resort Bad Griesbach, Bad Griesbach, Bayern, Deutschland ET
29. Oktober – 01. November 2015 Final Series – Turkish Airlines Open Titelverteidiger: Brooks Koepka The Montgomerie Maxx Royal, Antalya, Türkei ET
05. – 08. November 2015 Final Series – WGC – HSBC Champions Titelverteidiger: Bubba Watson Sheshan International Golf Club, Shanghai, China PGA/ET
12. – 15. November 2015 Final Series – BMW Masters Titelverteidiger: Marcel Siem Lake Malaren Golf Club, Shanghai, China ET
19. – 22. November 2015 Final Series – DP World Tour Championship Titelverteidiger: Henrik Stenson Jumeirah Golf Estates, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate ET
19. – 22. November 2015 CME Group Tour Championship Titelverteidigerin: Lydia Ko Tibúron Golf Club, Naples, Florida, USA LPGA

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , ,

Aktuelle News