Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tournament of Champions: Tee Times mit Alex Cejka

Autor:

10. Jan 2016
In einem starken Teilnehmerfeld kämpft Alex Cejka um das erste Preisgeld des Jahres 2016. (Foto: getty)
Artikel teilen:

Traumhafte Umgebung und attraktive Flights: Mit dem Tournament of Champions in Maui geht das neue Jahr gut los. Die Tee Times.

De entscheidende Runde des Tournament of Champions naht. Der Überflieger des letzten Saison schließt nahtlos an seine starken Leistungen des Vorjahres an und liegt auch auf Hawaii wieder ganz vorn. Jordan Spieth geht daher im letzten Flight gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Brooks Koepka auf die Runde. Wer das Finale aber live mitverfolgen will, der muss langen Atem haben und eine Menge Koffein zur Hand, denn Spieths und Koepkas Flight geht erst um 00:01 Uhr unserer Zeit auf die Runde.

Alex Cejka hingegen ist schon früher an der Reihe. Der 45-Jährige startet nämlich vom geteilten 24. Platz aus in die entscheidende Runde. Ab 22:10 Uhr versucht der einzige Deutsche im Feld, mit einem Endspurt beim Turnier der Sieger noch möglichst viel herauszuholen.

Tee Times des Hyundai Tournament of Champions

Runde 4 (Sonntag)

TEE Zeit Spieler
1
21:30 Uhr USA    James Hahn    USA    J.J. Henry
1
21:40 Uhr NIR  Graeme McDowell    USA    Davis Love III
1
21:50 Uhr USA Zach Johnson USA Matt Every
1
22:00 Uhr USA Troy Merritt ARG Emiliano Grillo
1
22:10 Uhr USA Scott Piercy GER Alex Cejka
1
22:20 Uhr USA Justin Thomas SCO Russell Knox
1
22:30 Uhr USA Chris Kirk AUS Jason Day
1
22:40 Uhr USA Bubba Watson USA J.B. Holmes
1
22:50 Uhr USA Bill Haas USA Smylie Kaufman
1
23:00 Uhr USA Dustin Johnson IRL Padraig Harrington
1
23:10 Uhr NZL Danny Lee SWE David Lingmerth
1
23:20 Uhr USA Kevin Kisner USA Peter Malnati
1
23:30 Uhr AUS Steven Bowditch USA Rickie Fowler
1
23:40 Uhr ARG Fabian Gomez USA Jimmy Walker
1
23:50 Uhr USA Patrick Reed USA Brandt Snedeker
1
00:01 Uhr USA Jordan Spieth USA Brooks Koepka

Mehr zum Thema PGA Tour:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer