Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade nimmt Max Schmitt unter Vertrag

Das Team TaylorMade hat einen Neuzugang: Der frischgebackene deutsche Profi Max Schmitt ist jetzt bei dem Equipmenthersteller unter Vertrag.

TaylorMade Maximilian Schmitt Vertrag
Neues Mitglied in der TaylorMade-Riege: Der frischgebackene Profi Max Schmitt. (Foto: TaylorMade)

Kaum hat Max Schmitt den Wechsel ins Profilager vollzogen, da gibt es auch schon die erste große Nachricht: TaylorMade hat den 19-Jährigen unter Vertrag genommen und mit neuen Schlägern ausgestattet.

Auf die Challenge Tour mit neuem Equipment

Im vergangenen Jahr noch war Max Schmitt Deutschlands bester Amateur, beendete 2017 als Nummer fünf der Weltrangliste im Amateurgolf. Im Januar 2018 dann wechselte er unter die Profigolfer, nachdem sich nach drei Siegen auf der Pro Golf Tour für die Challenge Tour qualifizierte. Hier gibt er ab dem 22. März bei der saisoneröffnenden Barclays Kenya Open sein Profi-Debut und hält dabei die European Tour fest im Visier.

Max Schmitt hat sich nach ausführlichen Tests für das Equipment von TaylorMade entschieden. (Foto: TaylorMade)

Max Schmitt hat sich nach ausführlichen Tests für das Equipment von TaylorMade entschieden. (Foto: TaylorMade)

Auch an dem ehrgeizigen Sprung auf die große Schwester der Challenge Tour hatte Schmitt nach seiner erfolgreichen Saison auf der Pro Golf Tour bereits versucht, war allerdings an der Qualifying School gescheitert. Immerhin hatte er 2017 bereits seine Premiere bei einem European-Tour-Turnier feiern können, als er bei der BMW International Open den geteilten 59. Platz belegte und als Amateur manch gestandenen deutschen Profi hinter sich gelassen hatte.

Jetzt versucht sich das Jungtalent, das auch schon Europa beim Junior Ryder Cup vertrat, also mit Unterstützung des Equipment-Riesen an einem weiteren erfolgreichen Golfjahr. „Ich bin extrem stolz und richtig aufgeregt, jetzt zu den TaylorMade Pros zu gehören. Es ist unglaublich, wer da alles unter Vertrag steht. Ich fühle mich privilegiert, jetzt einem solchen Team anzugehören.

Max Schmitt erhält bei TaylorMade einen sogenannten "vollen Vertrage", der alle Schläger, das Bag und das Branding auf der Kappe umfasst. (Foto: TaylorMade)

Max Schmitt erhält bei TaylorMade einen sogenannten "vollen Vertrage", der alle Schläger, das Bag und das Branding auf der Kappe umfasst. (Foto: TaylorMade)



Ich freue mich darauf, ab 2018 mit den neuen Produkten zu spielen“, erklärte der Andernacher in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Mit dem Hersteller als Partner reiht Schmitt sich bei den großen Namen ein - neben seinem Landsmann Martin Kaymer gehören auch Tiger Woods, Dustin Johnson, Justin Rose, Rory McIlroy, Jason Day und Jon Rahm zu den TaylorMade-Spielern.

Blick in das neue TaylorMade Bag von Max Schmitt

Equipment Modell
Driver TaylorMade M3 Driver (8°)
Fairwayholz TaylorMade M3 Fairwayholz (15,5°)
Hybrid TaylorMade M3 Hybrid (18,5°)
Eisen 2 TaylorMade P790 Eisen
Eisen 4-9 TaylorMade P730 Eisen
Wedges TaylorMade Milled Grind Wedges (46°, 50°, 54° und 60°)
Putter TaylorMade Spider Tour Black Putter

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab