Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade präsentiert neuen, riesigen Tour Truck

Mit einem gigantischen Tour Truck will TaylorMade Tiger Woods und Co. neben den Fitting-Möglichkeiten auch ein entspanntes Umfeld bieten.

Der neue Tour Truck von TaylorMade wiegt knapp 22 Tonnen und ist über zwölf Meter lang. (Fotos: TaylorMade)
Der neue Tour Truck von TaylorMade wiegt knapp 22 Tonnen und ist über zwölf Meter lang. (Fotos: TaylorMade)

Knapp 22 Tonnen schwer und über zwölf Meter lang. TaylorMade hat mit seinem neuen Tour Truck neue Maßstäbe gesetzt und bietet seinen Spielern eine außergewöhnliche Equipment-Station auf Rädern.

TaylorMade mit größtem Truck auf der Tour

Inspiriert wurden die Designer des neuen Tour Trucks von den mächtigen Sattelschleppern, die man sonst neben den Formel 1 Strecken sieht. Die rollende "Equipment-Station" bietet Platz für 1500 Schäfte, 1200 TP5 und TP5x Golfbälle, 1000 Griffe, 700 Schlägerköpfe und weitere 500 Kleidungsstücke. Im Vorfeld der WGC - Dell Technologies Match Play wurde der gigantische Doppeldecker vorgestellt, ab dem Masters soll er dann auch vollständig im Einsatz sein und im ersten Jahr knapp 56.000 Kilometer hinter sich bringen.

Die prominentesten TaylorMade-Vertragsspieler wie Tiger Woods, Rory McIlroy oder Dustin Johnson haben eigene, individuelle Spinde an Board und somit immer die Möglichkeit, Anpassungen bei Schlägern vorzunehmen. Neben den ganzen technischen Aspekten soll der Truck auch eine Wohlfühloase für die Spieler sein. Gemütliche Sofas, mehrere Flachbildschirme und Kaffeemaschinen laden zum Entspannen für Tiger und Co. ein. "Es ist ein Ort, an dem sie nicht nur ihre Ausrüstung bauen lassen können, sondern auch einen Ort, an dem sie [die Spieler, Anm. d. Red.] abhängen können und sich wirklich als Teil der TaylorMade-Familie fühlen", macht Keith Sbarbaro, Vizepräsident der Tour Operations bei TaylorMade, deutlich. Jason Day, Rory McIlroy, Dustin Johnson, Jon Rahm und Tiger Woods haben das in Austin, Texas, gleich einmal getestet.

1,6 Millionen US-Dollar soll der über 20 Tonnen schwere Truck laut Forbes gekostet haben. TaylorMade stellt mit dem neuen Gefährt die Trucks seiner Konkurrenten in den Schatten und besitzt nun den "größten Truck auf der Tour", wie sie selbst sagen.

Ein Rundgang durch den neuen Truck



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab