Spielunterbrechung bei Ballantine's Championship
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Spiel in Südkorea nach Unterbrechung wieder aufgenommen

Schlechte Sicht sorgte bei der Ballantine's Championship für eine zwischenzeitliche Unterbrechung. Nun wird weitergespielt.

Schlechtes Wetter und schlechte Sicht führten zur Unterbrechung der ersten Runde der Ballantine's Championship in Südkorea (Foto: Getty)

Die European Tour ist in dieser Woche mit der Ballantine's Championship in Seoul/Südkorea zurück in Asien. Die Vormittagssession der ersten Runde bot dabei für die Golf-Pros bislang keine perfekten Witterungsbedingungen. Bereits nach wenigen gespielten Löchern musste das Turnier wegen des schlechten Wetters unterbrochen werden. Regen, Wind, schlechte Sicht und Temperaturen um zehn Grad machten den Auftakt ins Turnier zu keinem wirklichen Vergnügen.

Französische Führung bei Unterbrechung

Den Franzosen Jean-Baptiste Gonnet brachten die äußeren Bedingungen jedoch nicht aus der Ruhe. Er konnte bis zur Unterbrechung bogeyfreie, erste neun Löcher spielen und kam danach mit vier unter Par zur insgesamt zwei Stunden und zehn Minuten dauernden Zwangspause ins Clubhaus zurück. Als sich die Sicht wieder besserte und das Spiel fortgesetzt wurde, behielt Gonnet seine am heutigen Tag fehlerfreie Spielweise. Ein weiteres Birdie an Loch 18 führte ihn vorerst an der Spitze des Leaderboards.

Der italienische Ryder-Cup-Spieler Edoardo Molinari sowie der Südafrikaner Louis Oosthuizen gehörten hingegen zu den Golfern, deren Tee Times sich durch die Unterbrechung um zweieinhalb Stunden in den Nachmittag (Ortszeit) verschoben, was sie erst verspätet ins Geschehen eingreifen ließ.

Der Turniertag ist nach seiner Unterbrechung nun wieder in vollem Gange. Weitere Infos folgen in Kürze. Zum Leaderboard.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Adventskalender 2018: 15. Dezember mit West Golf

Gewinne hinter dem 15. Türchen des Golf Post Adventskalenders je zwei Greenfees für die Golfanlage "West Golf".

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab