Aktuell. Unabhängig. Nah.

Sophia Popov heiß aufs Final Four

Wall GmbH unterstützt das Final Four mit Werbeflächen in Köln und Düsseldorf und Sophia Popov spielt beim Final Four im Kölner Golfclub ihr Saison-Debüt.

18. Aug 2017
Sophia Popov ist bereit für das Final Four am 19. und 20. August 2017. (Foto: DGV/Tiess)


Sophia Popov, Tourspielerin und Mitglied des Golf Team Germany, spielt an diesem Wochenende, 19. und 20. August, für ihren Heimatclub, den GC St. Leon-Rot, beim Final Four im Kölner Golfclub ihr Saison-Debüt in der KRAMSKI Deutschen Golf Liga presented by Audi.

Das Highlight des deutschen Golfsports, die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft, ist zudem erstmals mit digitalen Werbeflächen in den Fußgängerzonen Kölns und Düsseldorfs präsent.

Gewinnbringende Partnerschaft für das Final Four

Das Final Four der KRAMSKI DGL presented by Audi wird dank der Wall AG in der Kölner Innenstadt beworben (Foto: DGS/Wall)

Das Final Four der KRAMSKI DGL presented by Audi wird dank der Wall AG in der Kölner Innenstadt beworben (Foto: DGS/Wall)

Das Final Four ist in den letzten Tagen auf über 20 digitalen Screens des Stadtmöblierer und Außenwerbers Wall GmbH in der Kölner wie auch Düsseldorfer Innenstadt präsent gewesen. „Dank der Kooperation mit der Wall AG haben wir eine große Sichtbarkeit erreicht, da die digitalen Werbeflächen an den höchst frequentierten Fußgängerzonen in der Umgebung des Kölner GC genutzt wurden“, sagt Christian Schunck, stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Golf Sport GmbH.


Golf Club St. Leon-Rot

In den letzten Jahren, als das Final Four noch in Lich bei Gießen stattfand, strömten knapp 2.900 Zuschauer zum Final Four. Diese Marke könnte in Köln nun geknackt werden.



An den großen Zuschauerandrang von vor zwei Jahren erinnert sich auch Sophia Popov, die für den Titelverteidiger aus St. Leon-Rot antritt: „Es hat großen Spaß gemacht, von so vielen Menschen auf dem Fairway begleitet zu werden. Das war hier in Deutschland schon wirklich etwas Besonderes, genau wie im Team zu spielen. Auf das Final Four freue ich mich schon die ganze Saison“, sagt die 24-Jährige, die 2014 auf der Symetra Tour in den USA spielt.

Jetzt teet sie erneut für die Kurpfälzerinnen auf, die im Halbfinale auf den G&LC Berlin-Wannsee treffen. Spielbeginn der Vierer ist an beiden Turniertagen morgens um 7:30 Uhr, ab 13 Uhr starten die Einzel-Partien.

(Text: DGV-Presse)

Gewinnspiel
Wir verlosen einen JuCad Classic light!
Produkttest
Wir suchen Produkttester für die neuen TaylorMade-Eisen!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle Deals der Woche