Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Sonnenblume soll helfen: Martin Kaymer gründet Stiftung

04. Mai 2015
Symbol der Martin Kaymer Helianthus Stiftung ist die Sonnenblume. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach intensiver Planung nun offiziell: Die Martin Kaymer Helianthus Stiftung unterstützt zukünftig benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Schon im Sommer 2014 vor der BMW International Open in Köln hat Martin Kaymer das Logo seiner eigenen Stiftung präsentiert – eine Sonnenblume. Nun sind die Planungen abgeschlossen und die Martin Kaymer Helianthus Stiftung kann offiziel ihre Arbeit aufnehmen. Helianthus ist übrigenss das lateinische Wort für eben jene Sonnenblume, die mittlerweile schon seit längerem die Tasche des deutschen Golfpros ziert. Der Nachwuchs liegt dem Sportler besonders am Herzen, so dass seine Stiftung speziell die sportliche Förderung benachteiligter Kinder und Jugendliche unterstützen wird.

„Ich möchte der Gesellschaft etwas zurückgeben“

„In meinem Leben hatte ich viel Glück. Ich hatte nicht nur das Glück, als Kind stets die volle Unterstützung meiner Eltern und meiner Familie zu haben, sondern auch das Glück in gewogenen Verhältnissen aufzuwachsen“, erklärt Martin Kaymer sein Engagement. „Heutzutage verfügen leider noch immer viele Familien nicht über die Möglichkeiten, Geld in die Förderung der Bildung, des Sports oder Gesundheit ihrer Kinder zu investieren. Mit der Martin Kaymer Helianthus Stiftung möchte ich der Gesellschaft etwas zurückgeben und Kindern und Jugendlichen, die unter anderen Verhältnissen aufwachsen, Träume, Chancen und Perspektiven aufzeigen.“


Martin Kaymer legt den Fokus auf den Sport

Besonders der Sport soll in Zukunft bei den geförderten Projekten im Vordergrund stehen. „Sport verbindet und vermittelt uns Werte für das Leben“, beschreibt der zweifache Majorsieger seine Leidenschaft. „Mein Leben wurde durch den Sport positiv geprägt und hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.“ Vielfältig, aber gezielt aufgestellt und ausgewählt sollen sie sein, die Hilfsprojekte. Wirtschaftlich oder sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche bekommen dann die Möglichkeit Erfahrungen im Sport zu machen, gleichzeitig soll neben der Förderung von Bildung und Erziehung auch eine finanzielle Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in Notfällen geleistet werden.

Erste Projekte der Martin Kaymer Helianthus Stiftung sind bereits in Planung und werden untreschiedlichste und kreative Maßnahmen von und mit Martin Kaymer persönlich beinhalten.

Mehr zum Thema Martin Kaymer:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News