Aktuell. Unabhängig. Nah.

Solheim Cup 2017: Team Europa verliert an Boden

Auch am zweiten Tag des Solheim Cup 2017 tut sich Team Europa schwer. Nach einem ausgeglichenen Vormittag zeigen die Amerikanerinnen ihre Klasse im Fourball.

Das europäische Team tut sich auch am zweiten Tag des Solheim Cup 2017 schwer. (Foto: Getty)
Das europäische Team tut sich auch am zweiten Tag des Solheim Cup 2017 schwer. (Foto: Getty)

Mit einer deutlichen 5,5 zu 2,5-Führung in die zweite Runde gestartet, hat sich das amerikanische Team auch in der folgenden Runde des Solheim Cup 2017 in bestechender Form gezeigt. Im Des Moines Golf & Country Club konnten die Europäerinnen am Vormittag des zweiten Tages noch mithalten, in der Fourball-Session am Nachmittag musste sich Team Europa jedoch der Klasse der Amerikanerinnen geschlagen geben.

Zweite Runde des Solheim Cup 2017 startet ausgeglichen

Nach dem historischen 4:0-Sieg des Team USA im Fourball am Freitagnachmittag ging es für die Teilnehmerinnen am zweiten Turniertag zunächst im Foursome-Modus weiter. Und die Amerikanerinnen schienen das Momentum des Vortages mitgenommen zu haben, was Caroline Masson und Jodi Ewart Shadoff gleich im ersten Match zu spüren bekamen.

Cristie Kerr und Lexi Thompson erwischten gegen das europäische Duo einen blitzsauberen Start und lagen nach drei Löchern bereits 2UP. Zwar konnte das europäische Team mit einem Lochgewinn an der Sechs kurzzeitig dagegenhalten, doch die Amerikanerinnen drehten nochmals richtig auf, was letztendlich in einem deutlichen 5&3-Sieg für das Team USA resultierte.


Ähnlich gestaltete sich auch die zweite Partie, in welcher die Amerikanerinnen Paula Craemer und Austin Ernst gegen Mel Reid und Emily Pedersen mit 5&3 gewannen. Doch Team Europa fand mit Anna Nordqvist und Georgia Hall, die bereits am Vortag erfolgreich zusammen spielten zwischenzeitlich zurück ins Turnier. Gegen Stacy Lewis und Gerina Piller erspielte sich das Duo durch ein Birdie am ersten Loch eine frühe Führung. Die Amerikanerinnen gingen danach zwar in Führung, doch Nordqvist und Hall entschieden noch drei weitere Löcher für sich und gewannen somit das erste Match des Tages für Team Europa.

Daran anknüpfen konnten auch Catriona Matthew und Karine Icher, die ihr Match gegen Michelle Wie und Danielle Kang mit 2&1 gewannen. Matthew erzählte nach dem Match, dass sie nach der 2:2-Foursome-Session hoffe "am Nachmittag aus allen Rohren zu schießen und mehr Punkte zu erzielen."

Gesamt
USA : Europa
16.5 : 11.5
LIVE Prognose
16.5 : 11.5

Amerika dominiert erneut im Fourball

Hochklassig begannen die Fourballs mit dem Match Mel Reid und Carlota Ciganda gegen Brittany Lang und Brittany Lincicome. Ganze sechs Birdies und ein Eagle in Folge legte das amerikanische Team zum Start auf und erspielte sich damit eine 3UP-Führung. Doch Team Europa hielt dagegen, sodass die Partie erst durch einen grandiosen Annäherungsschlag von Lang am 18. Loch zugunsten der USA entschieden wurde.

Mit Spitzengolf ging es auch im zweiten Match weiter, diesmal jedoch von europäischer Seite. Darin bezwangen Jodi Ewart Shadoff und Anna Nordqvist die Amerikanerinnen Lizette Salas und Angel Yin deutlich mit 4&2. Nordqvist entschied somit alle drei Partien, an denen sie teilgenommen hat für sich.

Nachdem Paula Creamer und Austin Ernst das europäische Duo bestehend aus Karine Icher und Madelene Sagstrom mit 2&1 bezwangen, zeigte das amerikanische Team zum Abschluss nochmals seine Dominanz. Cristie Kerr und Lexi Thompson entschieden das letzte Match des Tages mit 4&2 für sich. Den Schlag der Partie verbuchte Kerr, als sie am 15. Loch aus dem Bunker zum Eagle lochte.

Nach zwei Turniertagen steht es somit 10,5 zu 5,5 zugunsten des Team USA. Zwölf Einzelpartien stehen am Finaltag auf dem Programm, an welchem das europäische Team ein historisches Comeback hinlegen müsste um den Solheim Cup 2017 noch für sich zu entscheiden.

WINSTONgolf Senior Open: 3x2 VIP-Tickets gewinnen

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf je zwei VIP-Tickets für die WINSTONgolf Senior Open vom 13. bis 15. Juli 2018 und erleben Sie Spitzengolf in bestem Ambiente.

Puma feiert 50-jähriges Jubiläum eines Klassikers mit großem Gewinnspiel

Puma lässt es zum Jubiläum ordentlich krachen. Der weltbekannte Puma Suede wird 50 Jahre alt, was wir zusammen mit Puma in einem Gewinnspiel feiern. Gleich zehn Paar Schuhe werden verlost.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Andreas Wagner
Andreas Wagner - Autor für Golf Post

Andreas hat 2016 seinen Bachelor in Sportmanagement und Kommunikation an der Deutschen Sporthochschule in Köln abgeschlossen. Im Rahmen eines Schnupperkurses des Kölner Unisports kam er erstmals mit Golf in Kontakt. Begeistert vom ersten Eindruck folgte schnell die Platzreife. Man trifft Andreas auf den Golfplätzen im Kölner Westen, wo er an seinem Spiel feilt.

Alle Artikel von Andreas Wagner

Aktuelle Deals der Woche