Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Der Solheim Cup 2015 – Attribut: Digital

Autor:

01. Apr 2015
Das erste Golf-Großevent auf deutschem Boden - auch im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernehen? (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Unter dem Slogan „digitaler Solheim Cup 2015“ geht das Megaevent im September an den Start – was erwartet uns?

Vom 18. bis zum 20. September dieses Jahres wird mit dem Solheim Cup im GC St. Leon-Rot das erste globale Großevent in Sachen Golf auf deutschem Boden stattfinden. Der Solheim Cup ist das größte und prestigeträchtigste Turnier im Damengolf, die Vorbereitungen für den „digitalen“ Kontinentalvergleich sind in vollem Gange. Er soll Fans begeistern und neue Anhänger hervorbringen – im Sinne und zu Gunsten des Golfsports. Die Technik für das digitale Erlebnis stellt Hauptsponsor SAP, der viele der geplanten Features bereits in der kostenfreien Solheim Cup App umgesetzt hat.

Der Solheim Cup 2015 auf dem Handy

Die Fan-App spielt für die Planung des Solheim Cups eine zentrale Rolle. Sie soll die Brücke zwischen Turnierausrichtern, Spielerinnen und Fans darstellen. Schon im Vorfeld können sich die Besucher über die App zu allen wichtigen Themen informieren, sie erhalten Daten zur Geschichte, zum Modus, zur organisatorischen und zeitlichen Planung des Solheim Cups. Der Zuschauer soll die Möglichkeit erhalten, sich viel enger mit dem Event zu verknüpfen.


Auch Hintergrundinformationen zu allen Spielerinnen sind verfügbar, daneben ein Quiz um sein Solheim-Cup-Wissen zu testen.“Es ist ziemlich cool, ein paar Sachen zu erfahren, die man normalerweise nicht auf Anhieb mitkriegt“, meinte auch Martin Kaymer beim One-Year-To-Go-Event im vergangenen September.

Solheim Cup im Livestream und mit Live Daten

Abgesehen von den vielen Informationen, die es um den Solheim Cup herum gibt, steht die „Live Coverage“ im Mittelpunkt. Das komplette Event wird kostenlos im Livestream zu verfolgen sein, dazu gefüttert mit technischen Daten wie Schlagweiten, Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeiten. Bereits die Charity Driving Range Challenge und das Show Match im Zuge des One-Year-To-Go-Event wurden live übertragen.

Das sei „ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung des Solheim Cup“, meint Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer des GC St. Leon-Rot. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen an dem Event teilhaben zu lassen, sie neugierig auf den Solheim Cup 2015 zu machen und sie für unsere Sportart zu begeistern.“

Golf und Technik – Daten und Fakten

Stefan Lacher, Head of Sponsorship Technologies bei SAP, arbeitet mit seinem Team daran, alle Möglichkeiten der Digitalisierung des Events auszuschöpfen. „Wir wollen den Solheim Cup mit innovativen Lösungen sinnvoll unterstützen und dazu beitragen, dass Fans, ob vor Ort oder virtuell, das Turnier viel intensiver erleben können“, so Lacher. „Auch im Sport geht es um Benchmarks, Stärken und Schwächen, Daten und Fakten. Und für die Aufbereitung und Analyse sind wir die Spezialisten.“

Dass der Plan aufgehen kann, hat SAP als Partner der Travemünder Segelwoche, einem der größten Segel-Events in Deutschland, bereits bewiesen. Auch im Reitsport, etwa bei der CHIO Aachen, wo die Zuschauer zeitgleich zur Dressurprüfung eigene Bewertungen abgeben konnten, die in Echtzeit auf einer Großleinwand übertragen wurden. Am Ende wurde neben der offiziellen Preisverleihung auch ein Publikumspreis verliehen. Die golfspezifische Expertise holen sich die Techniker aus den eigenen Reihen. Unter den Markenbotschaftern im Golf befinden sich zum Beispiel Martin Kaymer, Ernie Els, Paula Creamer und Star-Coach David Leadbetter ebenso wie Kaderathleten und Trainer.

Solheim Cup 2015 – die Vorfreude steigt

Als Zuschauer, so darf das Versprechen vom „digitalen Solheim Cup 2015“ verstanden werden, kann man sich auf eine neue Dimension der Interaktion freuen. Viele erdenkliche Informationen werden direkt verfügbar sein, ob vor Ort oder Zuhause auf der Couch. Die App gibt es kostenfrei für alle Systeme in den gängigen App-Stores. Wenn die Veranstalter die Fans in dem Maße mit einbeziehen, wie sie es vermitteln, so steht mit dem Solheim Cup 2015 ein spannendes Erlebnis für die globale Golfwelt bevor.

Mehr zum Thema Solheim Cup 2015:

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News