Aktuell. Unabhängig. Nah.

„Sky-Phone“ – Neuauflage bei BMW International Open

Die interaktive Fernsehsendung "Sky-Phone - Die Call-In-Show" erlebt zur diesjährigen BMW International Open ein Revival.

19. Jun 2013
Das Sendeformat "Sky-Phone - Die Call-In-Show" geht bei der BMW International Open in die zweite Runde. (Foto: Golf Post)


Nachdem der erste Versuch eines solchen multi-medialen Sendekonzeptes in Deutschland von den Zuschauern im Vorjahr gut angenommen wurde und erfolgreich verlief, gibt es in dieser Woche ein Revival - sozusagen das "Sky-Phone 2.0". Wie der Bezahlsender aus München bekannt gab, haben die Fans der BMW International Open dann erneut die Möglichkeit, eine Live-Sendung im deutschen Fernsehen mit ihren Fragen mitzugestalten.

Der direkte Draht zu Moderatoren und Experten

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/7080904 aus Deutschland bzw. 0800/300330 aus Österreich ist das Studio in München-Eichenried zu erreichen. Auf dem Anrufbeantworter kann dann jeder Fragen oder Anregungen hinterlassen, wird gegebenenfalls zurückgerufen und in die Sendung geschaltet. Im Anschluss an die Live-Übertragung moderiert am Donnerstag und Freitag jeweils ab 18.30 Uhr Hartmut von Kameke, am Wochenende Thomas Wagner "Sky-Phone – Die Call-In Show".

Rede und Antwort stehen wird dabei zum einen Sky-Experte Irek Myskow sowie diverse Studiogäste, die mit den Anrufern oder Fans in den Social Media in Verbindung treten werden.

Call-In-Show gab es auch vor dem Champions-League-Finale

Was im Vorjahr bei einem Golfturnier erstmals im deutschen Fernsehen praktiziert wurde, wurde auch im Rahmen des diesjährigen Champions-League-Finals angeboten. Via Telefon, Facebook oder Twitter konnten die Fans am Tag des Finals so persönlich Kontakt zu Trainern, Ex-Spielern oder Moderatoren aufnehmen. Bei "Sky-Phone - Die Call-In-Show" handelt es sich dementsprechend um ein Konzept, dass den Zuschauer direkt in die Sendung einbindet und deshalb in Zukunft auch in anderen Sportarten als Golf und Fußball denkbar ist.

on/off

Golfkalender 2018

Der Golfkalender 2018 mit 2für1 Greenfee-Gutscheinen.

Zum Golf Post Shop

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Aktuelle Deals der Woche