Aktuell. Unabhängig. Nah.

Simon Thornton gewinnt die Najeti Hotels et Golf Open

Simon Thornton gewinnt im Stechen die Najeti Hotels et Golf Open am ersten Extraloch. Max Glauert spielt sein bestes Saisonergebnis.

Der Ire Simon Thornton gewann die Najeti Hotels et Golf Open in St Omer im Stechen und feierte anschließend den Sieg mit dem Pokal (Foto: Getty)

Simon Thornton aus Irland hat die Najeti Golfs et Hotels Open gewonnen. Der 36-Jährige hatte sich schon gestern in bester Form präsentiert und krönt am Finaltag seine Leistung mit seinem ersten Sieg auf der European Tour. Sein Kontrahent aus Südafrika, Tjaart van der Walt, verspielte einen möglichen Sieg, indem er seinen zweiten Schlag im Grünbunker versenkte und nicht in der Lage war das up-and-down zu spielen, um das Par zu retten. Thornton nutzte die Gelegenheit und erspielte sich mit einem Par den Sieg.

Max Glauert in den Top 10

Max Glauert spielte am Finaltag eine Runde von drei Schlägen über Par, die ihm nach den beiden guten Runden aus Tag zwei und drei, eine Platzierung in den Top 10 sicherte. Mit dieser Platzierung kann er sich über sein bestes Ergebnis in der aktuellen Saison freuen.

Das Endergebnis in Zahlen


US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab