Aktuell. Unabhängig. Nah.

Auftakt nach Maß: Alex Cejka Zweiter in Las Vegas

Autor:

26. Okt 2015
Alex Cejka spielt bei der Shriners Hospital for Children Open ein starkes Turnier. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Würfel sind gefallen: Smylie Kaufman gewinnt in Las Vegas. Alex Cejka holt bei seinem Saisonauftakt Position T2.

Smylie Kaufman gewinnt die Shriners Hospitals for Children Open. Mit einer 61er Schlussrunde setzt er sich gegen Alex Cejka und fünf weitere Spieler auf Platz zwei durch. Für den Sieg beim erst zweiten Event der neuen PGA-Tour-Saison erhält der 23-jährige Tourrookie 1,15 Millionen US-Dollar Preisgeld sowie 500 Punkte für das FedExCup-Ranking. Der Gesamtscore des Siegers im TPC Summerlin in Las Vegas lag bei -16.

So erlebte Smylie Kaufman seinen Sieg (ab Sek. 17)

Alex Cejka war mit seinem Hole in One bei seinem ersten Auftritt in der neuen Saison gleich in aller Munde. Mehr noch als sein spektakulärer Schlag vom Tee ins Loch in der dritten Runde dürfte den gebürtigen Tschechen aber gefreut haben, dass sich die Vorbereitung in der turnierfreien Zeit bereits auszahlt. Cejka präsentierte sich in guter Form und lag vor der Finalrunde nur drei Schläge hinter dem Führenden. Was machte der 44-Jährige am Sonntag aus dieser vielversprechenden Ausgangslage? Er spielte eine 66er Runde und beendete die Shriners Hospitals for Children Open damit auf dem geteilten zweiten Rang. Cejka stach vorallem mit einem starken Finish heraus. Er lochte auf den letzten sechs Löchern fünf Birdies und schob sich noch bis auf einen Schlag an Kaufman heran. Sein Birdie am 72. Loch wäre nur noch schöner gewesen, wenn es ihn ins Playoff gebracht hätte…

Alex Cejkas langes Birdie an Loch 72

Rickie Fowler mit bunten Scorekarten

Auch Rickie Fowler wählte das Zockerparadies Las Vegas, um die PGA-Tour-Saison 2015/16 für sich zu eröffnen. In der Stadt des Glücksspiels kann man ebenso schnell gewinnen wie auch verlieren. Das erlebte auch der 26-jährige US-Amerikaner. Vom Eagle bis zum Doppelbogey war beim aktuellen Players Champion alles mehrfach vertreten. Mehr als der geteilte geteilte 25. Platz war so, bei einem Gesamtscore von -9, nicht drin.

Endstand der Shriners Hospitals for Children Open

Pos Spieler Runde 4 Gesamt
1 Smylie Kaufman -10 -16
T2 Patton Kizzire -8 -15
T2 Cameron Tringale -5 -15
T2 Jason Bohn -5 -15
T2 Alex Cejka -5 -15
T2 Kevin Na -4 -15
T2 Brett Stegmaier -2 -15
T25 Rickie Fowler -3 -9

Stand vom 2015-10-26 01:17:07

Sie wollen sofort informiert werden, wenn etwas Wichtiges in der Golfwelt passiert?
Dann abonnieren Sie hier unseren Golf Post Newsletter!
Oder folgen Sie Golf Post auf Facebook und Twitter.

Mehr zum Thema PGA Tour:

Tags: , , ,

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab