Aktuell. Unabhängig. Nah.

Shot of the year: Tragt Maximilian Kieffer zum Sieg!

Kieffer benötigt die Hilfe der Golf Post Leser. Sein toller Putt bei der Open de Espana hat Chancen auf den Schlag des Jahres.

07. Jan 2014
Maximilian Kieffer erlebt eine tolle Premierensaison. (Foto: Getty)

Es könnte ein nachträgliches Bonbon für eine tolle Rookie-Saison werden: Maximilian Kieffer, der sich im April bei der Open de España erst am neunten Extraloch dem Franzosen Raphael Jacquelin geschlagen geben musste, ist mit seinem tollen Putt vom Vorgrün von der European Tour zum Schlag des Jahres nominiert worden.

Anzeige

Kiwi für Shot of April nominiert

Sein unglaublicher Schlag wurde von der European Tour schon dank der Mithilfe der Golf Post Leser zum Schlag des Monats April gewählt. Unter www.europeantour.com/shotoftheyear könnt Ihr noch bis zum 10. Januar abstimmen und eine tolle Reise gewinnen.
Die Konkurrenz für Kieffer ist dabei alles andere als leicht. Unteranderem befinden sich der ehemalige Masters-Sieger Charl Schwartzel und Henrik Stenson in der Verlosung. Bei Facebook äußerte sich Kieffer optimistisch: "Wird wohl hart gegen Henrik, aber irgendwann muss er doch dieses Jahr mal geschlagen werden".

Abstimmen für Kiwi bis zum 10. Januar

Alle Schläge des Jahres könnt Ihr euch hier nochmal anschauen:

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie mit Golf Post ein Golfwochenende für 2 Personen im Hotel La Badira in Hammamet mit Halbpension, Greenfees und Tunisairflug inklusive.

Die neue Golf Post App ist da!

Vernetze Dich mit Golfern und Golfclubs aus Deiner Region, teile die schönsten Momente vom Golfplatz und lies die aktuellsten Golfnews. Alles in einer App!

Schlagworte:

Aktuelle Artikel
Malte van Oven

Malte van Oven - Freier Autor für Golf Post

ist Diplom-Sportwissenschaftler, Journalist, Holland-Experte und begeisterter Golfer. Im Team ist er der Trainingsweltmeister und träumt noch heimlich von der Senior Tour.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Malte van Oven

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab