Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

ShopRite LPGA Classic: Sophia Popov lässt Federn!

Autor:

31. Mai 2015
Sophia Popov wartet weiter auf ihren ersten LPGA-Titel. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Aus deutscher Sicht läuft die ShopRite LPGA Classic nicht ideal: Popov und Masson verpassen den Cut. Einzig Sandra Gal ist weiter.

An der Spitze des Leaderboards der ShopRite LPGA Classic hat sich auch am zweiten der drei Turniertage nichts geändert: Immer noch führt die US-Amerikanerin Morgan Pressel. Große Veränderungen stellten sich jedoch in der deutsche Teilnehmer-Riege ein.


Morgan Pressel bestätigt gute Auftaktleistung

Auch am zweiten Turniertag der ShopRite LPGA Classic lief bei Morgan Pressel wieder vieles zusammen, obwohl die US-Amerikanerin an das hervorragende Putting-Ergebnis von nur 25 Putts am ersten Tag nicht herankommen konnte. Trotzdem spielte die 27-Jährige solide und traf sogar ein Fairway mehr als gestern: 12 von 14 getroffenen Fairways können sich sehen lassen, so dass die ehemalige Major-Siegerin bei insgesamt -7 auf dem ersten Rang verweilen darf.

Ihr dicht auf den Fersen ist jedoch die Schwedin Anna Nordqvist, die nur einen Schlag Rückstand hat und in diesem Jahr ganz stark aufspielt. Die ebenfalls 27-Jährige hat 2015 noch nie den Cut verpasst und ihr bislang ’schlechtestes‘ Ergebnis stellt ein T38. Rang beim Texas Shootout im April dar. Nordqvist muss aber vor allem an ihrem Abschlag arbeiten und mehr Fairways treffen, wenn sie mit ihrer gleichaltrigen Konkurrentin mithalten will.

Sandra Gal schlägt sich tapfer

Als einzige von drei deutschen Spielerinnen hat es Sandra Gal in den Finaltag der ShopRite LPGA Classic geschafft. Ganz so brauschend lief es aber auch für die gebürtige Düsseldorferin nicht. Eine 71er und eine 72er Runde sind zu wenig, um es ganz nach vorne schaffen zu können.

Am zweiten Turniertag haperte es vor allem am langen Spiel. Gal traf nur fünf von 14 Fairways und musste sich dann immer erst vorkämpfen, um das Grün noch in der dafür vorgesehenen Schlaganzahl zu erreichen. Dies gelang der 30-Jährigen trotz der vielen verpassten Fairways noch einigermaßen gut. Dann verließ Sandra Gal jedoch auch noch das Putting-Geschick. Ein Ergebnis von 34 Putts in einer Runde muss die deutsche Proette eindeutig herunterfahren, um sich von Platz T35 weiter nach vorne spielen zu können.

Sophia Popov und Caroline Masson schon raus

Nach dem zweiten Turniertag abreisen, müssen bereits Caroline Masson und Sophia Popov, die ebenfalls in Galloway, New Jersey, gestartet waren, jedoch ihr Potential nie richtig ausreizen konnten. Caro Masson verbesserte sich zwar während der zweiten Runde. Trotzdem reichte es für die Gladbeckerin mit einem Gesamtscore von +6 nur für einen Platz jenseits von T66 und damit nicht für den Cut. Die 26-Jährige hatte sowohl mit dem Driver als auch mit dem Putter Probleme. Sie traf zu wenige Fairways und musste das ein um’s andere Mal zu oft putten, um ihren Ball ins Loch zu befördern. Einzig die Quote der geglückten Annäherungsschläge auf’s Grün stimmte bei Caroline Masson am zweiten Turniertag.

Einen richtig schlechten zweiten Tag in Galloway erwischte Sophia Popov, die sich bei einem Gesamtscore von +12 wiederfindet und das Finale der ShopRite LPGA Classic somit nicht angehen darf. Auf ihre Drives konnte sich die 22-Jährige eigentlich verlassen. Nahezu jedes Mal traf sie das Fairway. Dann brauchte Popov jedoch zu lange, um auf’s Grün zu gelangen und dort angekommen, musste sie zu häufig putten, um eines ihrer drei Doppelbogeys oder das Triplebogey auf der Sechs noch verhindern zu können.

Unter Umständen konnte Sophia Popov noch nicht hundertprozentig Vollgas geben, da sie nach einer Operation, der sie sich aus bislang unbekannten Gründen unterzog, erst Anfang Mai wieder auf dem Platz stand und trainieren konnte.

First day back Post Surgery…a little scared but made it to 100 yards today:) making progress! #recovering

Posted by Sophia Popov on Dienstag, 5. Mai 2015

Zum Leaderboard der ShopRite LPGA Classic

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News