Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

ShopRite LPGA Classic: Lewis mit Führung ins Finale

01. Jun 2014
Stacy Lewis geht als Führende in den Finaltag. Ein Sieg würde für sie den ersten Platz der Weltrangliste bedeuten. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Stacy Lewis zieht als Führende in den finalen Sonntag ein. Sandra Gal rangiert auf T14, Caroline Masson verpasst den Cut.

Mit dem dritten Turniertag steht morgen bereits das Finale der ShopRite LPGA Classic ins Haus. Von der „Pole Position“ aus startet Stacy Lewis in die entscheidende Runde im Kampf um den Sieg. Mit ihrer heutigen 63er Runde setzte sie sich an der Spitze des Feldes bei insgesamt zwölf Schlägen unter Par durch. Christina Kim allerdings hat ebenfalls gute Chancen auf die Trophäe. Nach 67 Schlägen in Runde zwei liegt sie bei insgesamt elf Schlägen unter Par auf dem zweiten Platz vor Jennifer Johnson, die sich nach einer 70er Runde mit zehn Schlägen unter Par auf Rang drei aufhält.


Stacy Lewis mit Rekord auf dem Weg zur Nummer Eins

Die besten Aussichten auf den Sieg hat nach der zweiten und vorletzten Runde der ShopRite LPGA Classic Stacy Lewis. Sie ließ die Konkurrenz hinter sich und behielt einen kühlen Kopf angesichts des Drucks. Mit ihrer 63er Runde stellte sie den Platzrekord über 36 Löcher ein und ist außerdem auf dem besten Wege, die Position als Weltranglistenerste an sich zu reißen.

Wenn sie auch in der letzten Runde solche Abgeklärtheit beweist, stehen die Chancen hervorragend, dass sie sich am Ende die Trophäe sichern kann. Allerdings sitzen ihr Christina Kim und Jennifer Johnson im Nacken, die ebenfalls um den Sieg mitspielen nur auf ein Zeichen der Schwäche warten.

Sandra Gal nach einwöchiger Pause auf T14

Die Airbus LPGA Classic in der letzten Woche hat Sandra Gal ausgelassen, bei der ShopRite LPGA Classic ging sie nun also ausgeruht an den Start. Bei ihrem letzten Turnier in Kingsmill war sie Achte geworden und überhaupt kann die 29-Jährige bis jetzt auf eine zufrieden stellende Saison zurückblicken. Auch in New Jersey läuft für Gal bisher nicht schlecht: Nach dem zweiten Tag liegt sie mit einer 71er Runde bei auf dem geteilten 14. Platz .

Für Caroline Masson hingegen setzte sich die Unglückssträhne mit dem dritten verpassten Cut in Folge fort. Ihre gestrige 76er Runde hatte auch ihre heutige 69 nicht mehr herausreißen können, sodass sie mit drei Schlägen über Par aus dem Turnier ausschied.

Karrie Webb hat den nächsten Sieg im Visier

Der Sieg von Titelverteidigerin Karrie Webb im Vorjahr ist mit Fug und Recht als spektakulär zu bezeichnen, war die Australierin doch damals mit fünf Schlägen Abstand zur Spitze in den Finaltag eingezogen. Die laufende Saison hielt ebenfalls schon den ein oder anderen besonderen Moment für sie bereit: Zweimal konnte sie bereits einen Turniersieg für sich verbuchen. In den vergangenen Wochen allerdings schien die Tour-Größe nicht auf der Höhe ihrer Leistungen. Vor dem Finale liegt sie in Galloway nach einer 70er Runde bei drei Schlägen unter Par auf dem geteilten 19. Rang.

Inbee Park sucht den Ausgleich für die vergangene Woche

Langsam kommt die Weltranglistenerste Inbee Park in Bedrängnis durch Stacy Lewis. In der letzten Woche erst musste die Südkoreanerin in Alabama einen schmerzhaft verpassten Cut einstecken, während Lewis das Turnier als geteilte Zehnte abschloss. Ein Sieg blieb für Park, die in der letzten Saison drei der fünf Majors gewann, in dieser Saison bis dato ebenfalls aus. In New Jersey liegt sie derzeit auf T7. Eine 70er Runde beförderte sie auf insgesamt sechs Schläge unter Par.

Über drei Runden geht es für die Proetten auf dem Par-71 Bay Course im Stockton Seaview Hotel and Golf Club im US-Bundesstaat New Jersey um insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar und 500 Punkte im Race to the CME Globe.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur LPGA Tour

Im letzten Jahr konnte sich Karrie Webb hier ihren 39. Sieg sichern, bei der diesjährigen Austragung liegt derzeit Stacy Lewis in Führung. Alle Impressionen vom aktuellen Turniergeschehen mit den beiden deutschen Starterinnen Sandra Gal und Caroline Masson.


Die ShopRite LPGA Classic mit Sandra Gal und Caroline Masson

Der Zwischenstand bei der ShopRite LPGA Classic

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Stacy Lewis -8 -12
2 Christina Kim -4 -11
3 Jennifer Johnson -1 -10
T4 Anna Nordqvist -6 -8
T4 Gerina Piller -4 -8
T14 Sandra Gal 0 -4
T19 Karrie Webb -1 -3
T7 Inbee Park -1 -6

Stand vom 2014-06-01 01:09:08

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News