Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Sergio Garcia: Herzdame kommt aus München und trägt sein Bag

16. Dez 2013
Sergio Garcia mit Freundin Katharina Böhm. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Spanier siegt mit Katharina Böhm als Caddie, Woods-Halbbruder erschreckt Kollegen, ein Parkdeck wird zur Golfanlage. Die Back Nine.

Mit der Herzdame als Caddie zum Sieg: Sergio Garcia hatte bei der Thailand Golf Championship seine Freundin Katharina Böhm an der Tasche und heimste prompt kurz vor Jahresende den ersten Erfolg 2013 ein. „Es war großartig, das mit ihr gemeinsam zu erleben“, sagte der 33-jährige Spanier nach den vier Runden im Amata Spring Country Club.

Katharina Böhm (23) kommt aus Poing bei München, war 2006 bayerische Meisterin der 16-Jährigen, 2008 Deutsche Mädchen-Vizemeisterin und Mitglied der Jugend-Nationalmannschaft. 2009 wechselte sie ans College nach Charleston/South Carolina, wo sie seither BWL und Kommunikation studiert und durchaus erfolgreich Golf spielt. Nach Garcias Beziehungen mit Tennisstar Martina Hingis und Greg Normans Tochter Morgan-Leigh hat El Niño mit der Tochter des Golfplatz-Architekten Georg Böhm (u. a. Bad Birnbach) nun eine Partnerin „vom Fach“ an der Seite.


Earl Dennison Woods

Earl Dennison Woods: Tiger Woods‘ Halbbruder (Foto: Twitter/@12News)

Tiger Woods‘ Halbbruder macht schlechte Scherze

Das war nicht witzig: Earl Dennison Woods Jr., Halbruder von Tiger Woods und Vater von Proette Cheyenne Woods, wurde in Phoenix/Arizona verhaftet, weil er „aus Spaß“ per Mobiltelefon eine Bombendrohung gegen das Verwaltungsgebäude abgegeben hatte, in dem er selbst tätig ist. Als die 100 Mitarbeiter evakuiert wurden, offenbarte sich der 58-Jährige, eins von drei Kinder aus der ersten Ehe von Tigers Vater Earl Woods mit Barbara Gary, den Polizisten als Urheber des schlechten Scherzes.

Golflehrer unter Missbrauchs-Verdacht

In San Francisco ist der Golf-Lehrer Andrew Nisbet (31) wegen des Verdachts von Pädophilie in 65 Fällen festgenommen worden – nur Stunden, bevor er eine PGA-Auszeichnung als Coach des Jahres erhalten sollte. Der verheiratete Nisbet unterrichtet Kinder und Jugendliche im Las Positas Golf Club und betreibt eine Junior-Golfakademie.

Duval „bettelt“ per Twitter

David Duval gibt sich die letzte Chance: Per Twitter bittet der ehemalige Weltranglisten-Erste und British-Open-Sieger von 2001 um Sponsoren-Einladungen für die PGA Tour 2014. Der 42-jährige Amerikaner ist nach zahllosen Verletzungen und enormen Schwungproblemen aktuell 1.528. der Welt, er schaffte in der vergangenen Saison bei acht Turnierstarts nur ein Mal den Cut. Wenn es in der neuen Saison mit dem Golf nicht besser klappen sollte, so Duval in seinen 14 „Bettel“-Tweets, „werde ich was anderes machen“.

Besserlegen kostet offiziellen Rekordeintrag

Nachtrag: Die 59er-Runden von Jorge Campillo (Spanien) und Colin Nel (Südafrika) am Freitag der Nelson Mandela Championship waren zwar die ersten in der Geschichte der European Tour, zählen aber nicht als offizielle Rekordrunden, weil auf dem vom Regen durchweichten Platz des Mount Edgecombe Country Clubs mit Besserlegen gespielt wurde und das Par 71 auf 70 verkürzt worden war.

Golf auf dem Parkhaus

Golfplatz auf einem Parkhausdach in Minnesota. (Foto: Star Tribune)

Golf auf dem Parkhaus

Urbanes Golfvergnügen: In Minneapolis (USA) wird das Dach eines Parkhauses zur Golf- und Leichtathletik-Anlage auf zwei Ebenen mit Driving Range, Indoor-Trainingsanlage, Clubhaus und Laufbahn umgebaut. Der Stadtrat genehmigte jetzt das seit 1998 geplante Vorhaben „Downtown Rooftop Golf LLC“ auf dem obersten Parkdeck, das rund 70 Millionen Dollar kostet, privat finanziert wird und 2015 eröffnet werden soll.

Simon Brown Dritter der Order of Merit

Der Engländer Paul Wesselingh hat mit dem Sieg beim Finale auf Mauritius und drei weiteren Saisonerfolgen auch die Geldrangliste der European Senior Tour gewonnen (311.644 Euro). Simon Brown, Head-Pro des GC Rhein-Sieg in Hennef und zweifacher Saisonsieger, wurde auf Mauritius Siebter und belegte im Rookie-Jahr auf dem Ü-50-Circuit mit 181.493 Euro einen famosen dritten Platz in der Order of Merit.

Cink und Cink gewinnen Vater-Sohn-Turnier

Stewart Cink, der British-Open-Champion von 2009, und sein Sohn Connor haben die traditionelle vorweihnachtliche Vater-Sohn-Challenge gewonnen. Im Ritz Carlton GC in Orlando/Florida triumphierte das US-Duo bei seinem Turnier-Debüt vor Steve und Sam Elkington (Australien) sowie Vijay und Qass Singh (Fidschi).

Drei Mann, ein Ball

Drei Mann, drei Wedges, ein Ball: Dieses Golf-Trio legt die Spielform des klassischen Vierers auf sehr eigenwillige, aber sehenswerte Art aus:

Michael F. Basche

Michael F. Basche - Freier Autor für Golf Post

Als Journalist, Golfbetriebsmanager und notorischer Zu-Kurz-Putter ist Michael F. Basche auf vielfache Weise dem Golf verfallen. Nach Jahren als Tageszeitungs-Sportredakteur und im PR- und Marketinggeschäft berät er heute u. a. Golfclubs in Fragen der Corporate Identity. Und widmet sich schreibend den vielfältigen Facetten des Großartigsten aller Spiele.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Michael F. Basche

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News