Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Sechsjähriger spielt Golf-Marathon in Gedenken an Freund

15. Jun 2015
Der kleine Ryan McGuire golft für den guten Zweck. (Foto: WBZ)
Artikel teilen:

Ryan McGuire aus den USA will 100 Löcher Golf spielen, um nach dem Tod eines Freundes Spenden für die Krebsforschung zu sammeln.

Der sechsjährige Ryan McGuire will an nur einem Tag ganze 100 Löcher Golf spielen. Was wie ein Weltrekord-Versuch klingt, tut das Kindergartenkind aber für den guten Zweck: Er will damit bei einem Golf-Marathon Spenden für die Krebsforschung sammeln. Zu seiner gemeinnützigen Herausforderung motiviert wurde der Junge durch das traurige Schicksal eines Freundes, der an einer seltenen Art von Hirntumor verstarb, die im Kindesalter auftritt.

„So viele Golflöcher spielen, wie ich kann“

Im April dieses Jahres starb Ryan McGuires Kindergartenfreund Danny Nickerson im Alter von nur fünf Jahren an der seltenen Krebsart DIPG. Im Gedenken an ihn hat Ryan sich nun ein außergewöhnliches Ziel gesetzt: Mit seiner Teilnahme beim Golf-Marathon der US-amerikanischen Wohltätigkeitsorganisation Golf Fights Cancer, für den er ganze 100 Löcher Golf an einem einzigen Tag spielen will, möchte der Sechsjährige mindestens 15.000 US-Dollar für den guten Zweck sammeln und ist damit der jüngste Teilnehmer, den die Wohltätigkeitsveranstaltung jemals hatte.


Das Geld soll für die Erforschung des Krebs verwendet werden, der Danny das Leben kostete. Auf der Spendenseite heißt es: „Hi. Mein Name ist Ryan McGuire und ich bin sechs Jahre alt. Ich liebe Sport. Besonders Golf. Am Mittwoch, dem 17. Juni, darf ich die Schule schwänzen und in Erinnerung an meinen Freund Danny so viele Golflöcher spielen, wie ich kann. Manche Menschen, die ich kenne, hatten Krebs und ihnen geht es wieder gut. Ich will Dannys Arzt helfen, sodass Kinder mit DIPG mehr Hoffnung haben, ihren Krebs ebenfalls zu besiegen. Alles Geld, das ich sammle, wird an Dr. Mark Kierans Forschung bei Dana Faber gehen. Ich danke Ihnen dafür, dass sie mir hin zu meinem Ziel von 15.000$ helfen. Und danke für Ihr Geschenk in Erinnerung an Danny.“ Beim Golf-Marathon, den er gemeinsam mit seinem Großvater bestreitet, der selbst einst den Krebs besiegt hat, soll Ryan von seiner gesamten Kindergartengruppe angefeuert werden.

Putt-Training vom Profi

Danny selbst hatte vor seinem Tod für Schlagzeilen gesorgt, als er sich zu seinem fünften Geburtstag einzig Geburtstagskarten gewünscht hatte. Daraufhin hatte er insgesamt 200.000 Karten von Menschen aus der ganzen Welt bekommen. Daran hat sich auch Ryan orientiert, der sich anstatt Geschenken von seinen Freunden zum Geburtstag eine Spende für seinen Golf-Marathon wünschte. Seinem Zielbetrag kommt der kleine Wohltäter immer näher, über 11.000 US-Dollar hat er bereits beisammen. Auch der achtmalige PGA-Tour-Sieger Brad Faxon zeigte sich berührt von Ryans Plan und bereitete ihn am ersten Tag der Senior Players Championship in der vergangenen Woche mit einer persönlichen Puttingstunde auf den Golf-Marathon vor.

Zur Spendenseite für Ryans Golf-Marathon geht es hier.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News