Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Führung für John Rollins bei Sanderson Farms Championship

08. Nov 2014
John Rollins ist auf dem bestem Wege zu seinem ersten Sieg seit fünf Jahren. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der starke Auftritt von John Rollins bei der Sanderson Farms Championship wird mit der Führung belohnt.

Die PGA Tour macht an diesem Wochenende Halt in Jackson im US-Bundesstaat Mississippi. Die Sanderson Farms Championship wird zum ersten Mal auf dem Par-72-Kurs des Country Club of Jackson ausgespielt. Zuvor war die PGA Tour 20 Jahre lang Gast im Annandale Golf Club. Der liegt nur wenige Kilometer entfernt vom neuen Austragungsort. Die Veranstalter hoffen, mit dem Umzug noch mehr Geld für wohltätige Zwecke sammeln zu können. Das Profiturnier ist mit insgesamt vier Millionen Dollar dotiert. Daneben gibt es aber auch noch 300 FedExCup Punkte, die es zu verteilen gilt.

John Rollins jagt seinen ersten Sieg seit Jahren

Die dritte Runde entscheidet John Rollins mit einer starken Leistung für sich. Er spielte eine 68er Runde und liegt mit einem Gesamtscore von 14 Schlägen unter Par vorne. Wenn er sich auch am Finaltag dort hält, könnte das für ihn den ersten Sieg seit fünf Jahren bedeuten. Seine letzte Trophäe holte er bei der Legends Reno-Tahoe Open im Jahr 2009. Ein Sieg wäre also nicht nur fantastischer, sondern auch ein unerwarteter Saisonstart für den Amerikaner. „Das letzte Jahr war sehr enttäuschend für mich“, gab er nach seiner vielversprechenden Runde zu, „aber jetzt fühlt sich mein Spiel gut an.“


Auf Rang zwei befindet sich nach dem Moving Day William McGirt mit einem derzeitigen Gesamtergebnis von zwölf Schlägen unter Par und somit zwei Schlägen Abstand zum Führenden. Er spielte am Moving Day der Sanderson Farms Championship eine 66er Runde. Jason Bohn erspielte sich, ebenfalls mit 66 Schlägen am dritten Turniertag, den vorerst dritten Platz. Dabei liegt er mit elf Schlägen unter Par weiterhin in Schlagdistanz.

Der einzige deutsche Teilnehmer der Sanderson Farms Championship, Alex Cejka, war nach Runden von 70 und 74 Schlägen um einen Schlag am Cut gescheitert.

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard!

Das Zwischenergebnis der Sanderson Farms Championship:

Pos Spieler Runde 3 Gesamt
1 John Rollins -4 -14
2 William McGirt -6 -12
T3 Jason Bohn -6 -11
T3 Lucas Glover -5 -11
T5 David Toms 0 -10

Stand vom 2014-11-08 23:02:04

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News