Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Sechs Deutsche starten beim LET-Saisonfinale in Dubai

04. Dez 2013
Der Emirates Golf Course liegt vor einer beeindruckenden Skyline von Dubai. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bei dem Saisonfinale der LET in Dubai gehen sechs Deutsche an den Start. Mit dabei: Caroline Masson und Ann-Kathrin Lindner.

Zum letzten Mal in dieser Saison gehen die Ladies der European Tour an den Start. Ab Mittwoch findet die Omega Dubai Ladies Masters auf dem Emirates Golf Course in Dubai statt. Insgesamt treten 108 Spielerinnen aus 29 Ländern an. Zu den Titelfavoritinnen der Omega Dubai Ladies Masters zählen die Nummer drei der Welt, Stacy Lewis, sowie die Titelverteidigerin Shanshan Feng. Der Chinesin gelang im vergangenen Jahr mit 21 unter Par der Sieg; dieses Jahr ist sie auch in Hochform und siegte bereits im letzten Monat die CME Group Titleholders. Mit einem erneuten Sieg bei der Omega Dubai Ladies Masters wäre Feng die zweite Spielerin, neben Annika Sorenstam, die ihren Titel in Dubai verteidigen konnte.

Sechs Deutsche gehen an den Start

Bei dem mit 500.000 Euro dotierten Turnier haben sich auch sechs Deutsche qualifiziert. So werden unter anderem Caroline Masson, Ann-Kathrin Lindner und Nina Holleder noch um wertvolle Punkte kämpfen. Die besten Chancen auf den Titel `Rookie of the Year´hat die erst 17-jährige Engländerin Charley Hull. Hull gewann in diesem Jahr bereits mit Team Europa den Solheim Cup.


Masson und Lindner starten nacheinander

In der ersten Runde der Omega Dubai Ladies Masters startet US-Amerikanerin und Titelfavoritin Stacy Lewis um 4.50 Uhr vom 10. Tee. Ann-Kathrin Lindner geht ab 5.00 Uhr auf die Runde, gefolgt von Caroline Masson, die mit Titelverteidigerin Shanshan Feng in einem Flight ist. In der zweiten Runde am Donnerstag starten die zwei deutschen Proetten vier Stunden später. Nina Holleder startet morgen in die erste Runde um 9.30 Uhr vom ersten Tee. Außerdem wird es eine Neuheit auf dem Emirates Golf Course geben: Maha Haddioui wird um morgen um 8.10 Uhr abschlagen und ist somit die erste arabische Spielerin, die alle Vorteile der LET nutzen darf.


Ann-Kathrin Lindner on Tour - Fotoalbum

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News