Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Ryder Cup 2014: Wen würdest Du aufstellen?

02. Jan 2014
Das europäische Ryder-Cup-Team 2010. Wen würden Sie aufstellen, wenn Sie die Wahl hätten? (Foto: Getty)
Artikel teilen:

2014 ist wieder Ryder-Cup-Jahr! Wir haben uns umgehört und die Wunschteams von Martin Kaymer, Max Kieffer und anderen erfahren.

Am 23. September 2014 ist es soweit: Mit dem Ryder Cup steht wieder das weltweit größte Golfevent an. Diesmal im historischen Gleneagles Hotel in Schottland. Das Rätselraten um die verbleibenden Plätze wird auch 2014 wieder sehr spannend.


Team Europa setzt sich wie folgt zusammen:

  • Die ersten vier Spieler der Ryder Cup European Points List
    • Es zählen die Punkte (1 Punkte = 1 Euro) die zwischen der ISPS Handa Wales Open 2013 und der Italian Open 2014 verdient wurden.
  • Die ersten fünf Spieler der Ryder Cup World Points List (die nicht in der European Liste sind)

    • Die Spieler, die die meisten Weltranglistenpunkte zwischen 26. August 2013 (dem Start der ISPS Handa Wales Open) und 31. August erreichten.
  • Drei Captain Picks

    • Am 2. September 2014 nach der Italian Open und Deutsche Bank Championship werden die letzten drei Spieler bekannt gegeben.

Martin Kaymer – European und PGA Tour Pro

Martin Kaymer, Rory McIlroy, Lee Westwood, Ian Poulter, Luke Donald, Graeme McDowell, Matteo Manaserro, Sergio Garcia, Alvaro Quiros, Henrik Stenson, Justin Rose, Colsaerts, Joost Luiten

„Mein guter Kumpel Alvaro Quiros wäre mein absoluter Traumpartner. Der Holländer Joost Luiten wäre nach meiner Rechnung der Erste überhaupt. Das wäre eine tolle Sache“

Ann-Kathrin Lindner – Proette auf der Ladies European Tour

Henrik Stenson, Justin Rose, Matteo Manassero, Martin Kaymer, Marcel Siem, Graeme McDowell, Ian Poulter, Rory McIlroy, Moritz Lampert, Max Kieffer, Nicolas Colsaerts, Sergio Garcia

Max Kieffer – European Tour Pro

Marcel Siem, Martin Kaymer, Max Kieffer, Rory McIlroy, Justin Rose, Patrick Owomoyela, Luke Donald, Ian Poulter, Henrik Stenson, Tommy Fleetwood, Nicolas Colsaerts, Lee Westwood, Bernhard Langer (als Co-Captain), Alex Noren, Sergio Garcia

„Das sind zwar 15 – aber die müssen unbedingt mit. Besonders von meinem Kumpel Owomoyela wird man noch viel hören.“

Rüdiger Meyer – Der Linksgolfer (Golf-Blogger)

Henrik Stenson, Justin Rose, Ian Poulter, Sergio Garcia, Thomas Björn, Graeme McDowell, Victor Dubuisson, Rory McIlroy, Jamie Donaldson, Luke Donald, Lee Westwood, Francesco Molinari – „Wenn Paul McGinley eine Ryder-Cup-Sonderregelung bewirkt, dass man einen Spieler für den entscheidenden Putt einwechseln darf, ist Martin Kaymer gesetzt. Ansonsten sollte McGinley lieber Francesco Molinari nehmen, der in Ryder-Cup-Jahren in Gleneagles immer super ist (2010 Platz 6, 2008 Platz 3).“

Vize-Kapitän: Miguel-Angel Jimenez – „Für die Team-Moral dürfte der lockere Spanier sehr wichtig sein, aber als Spieler ist seine Ryder-Cup-Bilanz zu katastrophal, um ihn mit 50 nochmal zu nominieren.“

Gregor Biernath – Sky-Kommentator

Henrik Stenson, Miguel Angel Jiménez, Martin Kaymer, Ian Poulter, Sergio Garcia, Justin Rose, Thomas Björn, Rory McIlroy, Blixt, Fernandez-Castaño

Jonas Blixt läuft ein wenig unter dem Radar in den USA, gewann aber zum zweiten Mal in zwei Jahren. Auch Greg Norman war von seinem Kollegen beim Shootout begeistert. Gonzo will nicht, dass Jiménez der einzige Spanier in Schottland sein wird. :-) Riesen-Talent. Und Martin wird 2014 zu alter Stärke wiederfinden und Turniere gewinnen.

Malte van Oven – Leitender Redakteur Golf Post

Justin Rose, Henrik Stenson, Sergio Garcia, Martin Kaymer, Joost Luiten, Gonzalo Fernández Castaño, Lee Westwood, Rory McIlroy, Graeme McDowell, Ian Poulter, Thomas Björn, Miguel Angel Jiménez

„Eine Aufstellung ganz ohne große Überraschungen. Jiménez wird als wichtiger Teamspieler dabei sein. Mit „Gonzo“ und Sergio ist dann die spanische Enklave perfekt.“

Matthias Gräf – Geschäftsführer Golf Post

Rory McIlroy, Ian Poulter, Henrik Stenson, Sergio Garcia, Victor Dubuisson, Justin Rose, Luke Donald, Matteo Manassero, David Lynn, Graeme McDowell, Jonas Blixt, Martin Kaymer

„Victor Dubuisson scheint überraschend. Doch der Franzose wird den nächsten Ryder Cup präsentieren und ist als Captains Pick dabei.“

Jana Kohlhammer – Bundesligaspielerin bei Stuttgarter Solitude

Rory McIlroy, Miguel Ángel Jiménez, Henrik Stenson, Matteo Manassero, Luke Donald, Ian Poulter, Thomas Björn, Max Kieffer, Gonzalo Fernández Castaño, Martin Kaymer, Justin Rose, Lee Westwood

„Die Rookies Manassero und Kieffer haben sich in der ersten Saison bewiesen. Also warum auch nicht beim Ryder Cup im Match Play?“

Mehr zum Thema Ryder Cup Themenspecial:

Juliane Bender

Juliane Bender - Leitende Redakteurin bei Golf Post von Juli 2012 bis Februar 2016

Juliane ist Diplom-Sportwissenschaftlerin. Für sie ist das Faszinierende an Golf: Der Sport ist ein guter Lehrmeister, nicht nur, wenn man gerade den Schläger schwingt. Sie finden Juliane Bender auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Juliane Bender

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News