Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Weltrangliste: Knox empfiehlt sich für Ryder Cup, Cejka klettert vor Rio

08. Aug 2016
Was die Weltrangliste und das Ryder-Cup-Ranking angeht, ist Russell Knox der große Sieger der letzten Woche. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit seinem zweiten Sieg hat Russell Knox sich kurz vor Olympia als Captain’s Pick für den Ryder Cup im September empfohlen.

Zwar steht Schottland, die „Wiege des Golfsports“, beim olympischen Golf außen vor, dafür hat sich aber der Schotte Russell Knox am vergangenen Wochenende zum potentiellen Kandidaten für das europäische Team beim kommenden Ryder Cup gekürt. Deutschland hingegen ist bei Olympia mit Martin Kaymer und Alex Cejka bei den Herren am Start und Cejka kann vorher sogar mit einem Top-15-Ergebnis sogar noch ein paar Plätze in der Weltrangliste gutmachen.

Russell Knox hofft auf Captain’s Pick

Bildschirmfoto 2016-08-08 um 13.08.52Zwar hat er in dieser Saison bereits einen Sieg vorzuweisen, zu den heißen Anwärtern auf einen Platz im Ryder-Cup-Team 2016 gehört Russell Knox aber erst, seit er am Sonntag bei der Travelers Championship seinen zweiten Saison-Triumph feiern konnte und damit im weltweiten Ranking für die europäische Mannschaft auf Rang 10 vorrückte. In der Weltrangliste hat der 31-Jährige,  der schon bei der WGC – HSBC Champions den Sieg einfuhr und bei drei weiteren Turnieren auf PGA- und European Tour auf dem zweiten Platz landete, ganze acht Plätze gutgemacht, ist nun der sechstbeste Europäer und befindet sich unter den Top 20 der Welt.


Jim Furyk hingegen mag zwar beim selben Turnier eine historische Rekordrunde gespielt haben, wurde in der Weltrangliste dafür aber nur wenig belohnt. Mit seinem geteilten fünften Platz machte er einen Rang gut und ist nun die internationale Nummer 23.

Alex Cejka auf dem Vormarsch, Marcel Siem gerät ins Hintertreffen

Bildschirmfoto 2016-08-08 um 13.52.32Kurz vor seinem Auftritt in Rio macht sich Alex Cejka auf den Weg in Richtung Top 100. Mit seinem geteilten elften Platz bei der Travelers Championship verbessert er sich nämlich von Rang 126 auf 119, während sein Olympia-Kollege Martin Kaymer, der schon früher nach Brasilien gereist war, auf den 50. Platz zurückfällt. Max Kieffer ist hingegen inzwischen unter den 200 besten gelandet – sein Einzug ins Viertelfinale beim Paul Lawrie Match Play brachte ihm einen Sprung um ganze 20 Ränge ein, vom Platz 202 ging es für ihn hinauf bis auf 182.

Ganz anders ergeht es da Marcel Siem. Seit er bei der Scottish Open Mitte Juli hatte aufgeben müssen, spielte der Ratinger kein Turnier mehr. Diese Zwangspause macht sich selbstverständlich auch im internationalen Ranking bemerkbar. So haben ihn durch ihre guten Ergebnisse in den letzten Wochen sowohl Alexander Knappe als auch Bernd Ritthammer überholt.

Mehr zum Thema Golf Weltrangliste:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News