Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Ryder Cup 2022: Aus Sechs mach Fünf – Türkei zieht zurück!

16. Mrz 2015
Der nächste Bewerber zieht zurück... Kein Ryder Cup 2022 in der Türkei. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach dem Rückzug Dänemarks steigt auch die Türkei aus der Bewerbung um Ryder Cup aus. Auf Deutschland wartet der erste Prüfstein.

Noch vor wenigen Monaten schien es so, als würde die European Tour die Qual der Wahl bei der Benennung des Ryder-Cup-Gastgebers für 2022 haben. Sieben Nationen hatten ihre Ambitionen angekündigt, den großen Interkontinentalvergleich zwischen Europa und den USA ausrichten zu wollen. Nach dem Rückzug Dänemarks folgte nun der nächste Hammer: Im Zuge der ersten Inspektionsreise der Ryder-Cup-Europe-Offiziellen in dieser Woche nach Deutschland wurde bekannt, dass auch die Türkei auf eine weiterführende Bewerbung verzichtet.

Fehlende Logistik drängt Türkei zum Rückzug

„Wir haben es sehr genossen, an diesem Projekt zu arbeiten und unsere Position als Gastgeber für eine Bewerbung um den Ryder Cup 2022 zu bewerten.“ Den Rückzug begründete Ahmet Agaoglu, Präsident des türkischen Golf-Verbandes, schließlich wie folgt: „Auch wenn wir überzeugt sind, dass die Türkei mittlerweile eine etablierte Golfnation mit einer Reihe von Weltklasse-Golfplätzen ist, fehlt noch der nötige Beweis, die logistischen Vorraussetzungen sicherzustellen, um die Bewerbung fortzuführen.“ Für die Zukunft äußerte sich Agaoglu jedoch optimistisch, eines Tages mit der Türkei erneut um den Ryder Cup werben zu können.


Ryder-Cup-Inspektion beginnt in Deutschland

Unmittelbar bevor die Offiziellen in dieser Woche in Deutschland ihre erste Inspektionsreise beginnen, um sich vom Stand der Bewerbung vor Ort zu informieren, dankte Richard Hill, Direktor der Ryder Cup Europe, den Türken für ihre harte Arbeit. „Wir wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft.“ Nun richte sich die Aufmerksamkeit jedoch auf die im Rennen verbliebenen Nationen.

Deutschland macht dabei den Auftakt, wenn es darum geht, den Offiziellen das Konzept und die mögliche Umsetzung für einen Ryder Cup 2022 in der Bundesrepublik näherzubringen. In der Folge steht für die Delegation dann die Reise nach Spanien und Italien an, bevor Österreich den Monat abschließt. Einzig für den fünften noch verbliebenen Kandidaten Portugal gibt es bislang noch keinen Termin zur Visite.

Mehr zum Thema Ryder Cup:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

3 LESER-KOMMENTARE

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. türkei ist ein unsicheres land .. hier der ryder cup insider talk aus österreich -https://www.youtube.com/watch?v=0ryEW0h2-_U

    Antworten

  2. Ich nehme meinen Beitrag zurück. Also anscheinend doch keine Visite in Portugal. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass da gestern morgen noch was anderes auf der Homepage stand. Ich nehme also alles zurück und behaupte das Gegenteil. :-)

    Antworten

  3. Das scheint nicht ganz richtig recherchiert zu sein. Laut Ryder Cup Website startet die Reise heute in Portugal.

    Antworten

Schlagwörter:

Aktuelle News