Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ryder Cup: PGA of America ruft Fans zur Ordnung vor Finale

PGA of America fordert die Fans beim Ryder Cup 2016 zu mehr Respekt gegenüber den Spielern auf und setzt eine Null-Toleranz-Grenze für pöbelhaftes Verhalten.

Das Verhalten der Fans in Hazeltine ist nicht mehr tolerierbar und die PGA of Amercia spricht ein Machtwort. (Foto Getty)
Das Verhalten der Fans in Hazeltine ist nicht mehr tolerierbar und die PGA of Amercia spricht ein Machtwort. (Foto Getty)

Nachdem das Verhalten der amerikanischen Fans zu Beginn des Ryder Cups zwar leidenschaftlich, aber noch akzeptabel war, eskalierte die Situation im Laufe der ersten beiden Turniertage immer weiter. Vor dem Finale sah die PGA of America sich deshalb gezwungen einzuschreiten. Weil besonders Störungen und Beschimpfungen gegenüber den europäischen Spielern zunahmen, veröffentlichte die PGA of America ein Statement, in dem sie die Zuschauer auffordert sich respektvoll gegenüber den Spielern und dem Ryder Cup zu verhalten. Außerdem kündigt sie an, alle Zuschauer, die sich nicht daran halten, vom Event zu entfernen.

Bereits am Samstag waren vereinzelt Zuschauer wegen ihres Verhaltens vom Golfplatz verwiesen worden. Mehr dazu finden Sie in unseren Ryder-Cup-News.

Die PGA of America fordert die Fans zu respektvollerem Verhalten auf. (Screenshot: PGA of Amercia

Die PGA of America fordert die Fans zu respektvollerem Verhalten auf. (Screenshot: PGA of Amercia)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab