Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Ryder Cup: Die Werkzeuge der Europäer

Autor:

29. Sep 2016
Ein Blick in die Taschen des europäischen Ryder Cup Teams. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Was haben die europäischen Spieler beim Ryder Cup in Hazeltine so in ihren Bags? Wir haben die ganze Saison über die Augen aufgehalten und stellen Ihnen ihr Equipment vor.

Danny Willetts Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Danny WillettDer Engländer konnte in diesem Jahr einen der prestigeträchtigsten Siege im Golfsport feiern, als er im April das Masters in Augusta gewann. Danach baute der aufstrebende Engländer zwar etwas ab, sicherte sich seinen Platz im europäischen Team aber dank hervorragender Leistungen zu Beginn der Saison schon recht früh. Seine Tasche wird von den amerikanischen Equipmentexperten von Callaway dominiert, zu deren „Brand Ambassadors“ er auch gehört.


Equipment Modell
Ball Callaway, Speed Regime SR-3
Driver Callaway, XR 16 (9°)
Fairway-Holz Callaway, XR 16 (3er, 15°)

Callaway, XR 16 (5er, 19°)

Eisen 2 & 4 Callaway, Apex UT
Eisen 5-9 Callaway, Apex Pro
Wedge Callaway, Mack Daddy 2 (47°)
Wedge Callaway, Mack Daddy 2 Tour Grind (54° und 58°)
Putter Odyssey, Versa #1 Wide (WBW)

Chris Woods Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Chris WoodDem jungen und hochgewachsenen Engländer gelang in diesem Jahr der endgültige Durchbruch, als er das Flagschiffevent der European Tour in Wentworth, die BMW PGA Championship, gewinnen konnte. Sein Startplatz beim Ryder Cup war damit recht früh gesichert und er wird sein Debüt beim Kontinentalwettstreit geben. Seine Tasche wird geprägt von Schlägern aus Japan. Wood ist als Markenbotschafter von Mizuno unterwegs und spielt die optisch wie technisch hoch ansprechenden und anspruchsvollen Eisen seit einigen Jahren.

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1x (15)
Schuhe FootJoy
Driver Callaway, Great Big Bertha 9°
3er Fairwayholz Callaway, XR 16 (15°)
5er Fairwayholz Mizuno, JPX EZ (18°)
Eisen 3-4 Mizuno, MP-25
Eisen 5-PW Mizuno, MP-5
Sand Wedge Mizuno, MP T-5 56°
Lob Wedge Mizuno, MP T-5 60°
Approach Wedge Mizuno, MP T-5 52°
Putter Odyssey, Versa WBW 7 90°

Matthew Fitzpatricks Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Matthew FitzpatrickDer neue, aufstrebende Star im europäischen Team ist gleichzeitig auch der Jungspund bei den Europäern. Matthew Fitzpatrick ist ein weiterer Rookie und hat in den letzten zwei Jahren einen kometenhaften Aufstieg hingelegt, der nun mit der Teilnahme an seinem ersten Ryder Cup gekrönt wird. Seine Tasche liefert ihm dabei Schläger von Ping, Callaway und Titleist, woran man erkennen kann, dass der junge Engländer noch nicht so lange oben mitmischt. Er tritt noch nicht als Markenbotschafter für einen der großen Equipmenthersteller auf.

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1x (15)
Schuhe FootJoy
Driver Callaway, Big Bertha Alpha 815 DD 10.5°
1. Fairway-Holz Ping, G25 15°
2. Fairway-Holz Ping, G 20.5°
Eisen 3-9 Ping, S55°
Pitching Wedge Ping, Tour Gorge 47°
Sand Wedge Titleist, Vokey SM5 54°
Lob Wedge Titleist, Vokey SM5 58°
Putter Yes! Golf, C-Groove Tracy II

Justin Roses Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Justin RoseMit Gold im Gepäck und einem Selbstvertrauen, wie man es sich so wahrscheinlich nur bei Olympischen Spielen holen kann, kommt Justin Rose nach Hazeltine. Der Routinier im Kontinentalvergleich gilt besonders an der Seite von „Iceman“ Henrik Stenson als schier unschlagbar. Seine Tasche ist dabei zu hundert Prozent mit TaylorMade Schlägern bestückt, die er seit vielen Jahren spielt.

Equipment Modell
Ball TaylorMade, Tour Preferred X
Schuhe adidas
Driver TaylorMade, M2 8,5°
3er-Holz TaylorMade, M2 15°
Eisen 3-7 TaylorMade, Psi Tour
Eisen 8-9 TaylorMade, Tour Preferred MB
Pitching Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF
Sand Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF ATV 56°
Lob Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF 60°
Putter TaylorMade, Monaco Ghost Tour Black Prototype

Henrik Stensons Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Henrik StensonDas erste Major eingetütet, einen Rekordscore abgeliefert und vorher noch kurz auf deutschem Boden gewonnen. Henrik Stenson Fabeljahr kann mit dem von Dustin Johnson ohne Probleme mithalten. Es wäre daher sicher spannend zu sehen, wenn die beiden Überflieger in den sonntäglichen Einzeln aufeinander treffen. Stensons Tasche samt Inhalt stammt aus dem Hause Callaway, denen der abgebrühte Schwede seit vielen Jahre die Treue hält.

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1
Schuhe FootJoy
Driver Callway, XR 16, 9°
1. Fairway-Holz Callway, Diabolo Octane Tour, 13°
Eisen 2-9 Callway, Legacy Black
Pitching Wedge Callway, Legacy Black
Sand Wedge Callway, MD3, 52°
Lob Wedge Callway, MD3, 58°
Putter Odyssey, W/H XG #7

Rory McIlroys Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Rory McIlroyEin vermurkster Saisonstart und gravierende Probleme beim Putting ließen einige europäische Fans schon verzweifeln. Doch Rory McIlroy bewies seine Klasse und seinen Ausnahmestatus in der Golfwelt, indem er zuerst den Putter wechselte und im Anschluss zwei FedExCup-Playoffs und den gesamten FedExCup gewann. Dieser Endspurt auf der PGA Tour kam genau zur richtigen zeit und wird den Amerikanern gewiss das Fürchten lehren. Seine Tasche besteht zwar weiterhin fast ausschließlich aus Nike-Equipment, bis auf die bereits erwähnte kleine Ausnahme des Futters. Hier wechselte der Nordire nach der diesjährigen PGA Championship zurück zu Scotty Cameron.

Equipment Modell
Ball Nike, RZN Tour Platinum
Schuhe Nike Lunar Controll 4
Driver Nike, Vapor Fly Pro (9,5°)
3er Fairwayholz Nike, Vapor Speed (15°)
5er Fairwayholz Nike, Vapor Speed (19°)
Eisen 3-9 Nike, VR Pro
Sand Wedge Nike, Engage (56°)
Lob Wedge Nike, Engage (58°)
Pitching Wedge Nike, Engage (46°)
Putter Scotty Cameron, „Tour Only“ (Circle T) M1 Mallet-Prototyp

Andy Sullivans Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Andy SullivanDer stets lustig aufgelegt Andy Sullivan ist ebenfalls einer der Rookies im europäischen Team und sicherte sich seinen Platz dank eines starken Saisonauftaktes und durchgehend konstanter Leistungen. Seine Tasche wird dabei ausschließlich von den amerikanischen Equipment-Gurus von Ping bestückt, mit denen Sullivan seit kurzem fest zusammenarbeitet. Eine Besonderheit in seinem Bag ist sein Puttergriff, der aus Kork besteht. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

Equipment Modell
Driver Ping, G30 (10,25°)
3er Fairwayholz Ping, G (13,5°)
Hybrid Ping, G (17°)
Eisen 3-PW Ping, S55
Sand Wedge Ping, Glide (54°)
Lob Wedge Ping, Glide (59,5°)
Putter Ping, Cadence TR Anser 2 Heavy

Lee Westwoods Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Lee WestwoodDer Oldie im europäischen Team war einer der logischen Captain’s Picks, ob der vielen Neulinge im Team. Neben seiner Erfahrung sprachen auch konstant gute Ergebnisse für den Engländer, der bei diesem Ryder Cup zum erfolgreichsten europäischen Spieler aller Zeiten aufsteigen kann. Seine Tasche wird bei diesem Versuch, wie schon in den letzten Jahren, von Ping bestückt. Vom Driver bis zum Putter finden sich ausschließlich Schläger des amerikanischen Herstellers in seinem Bag.

Equipment Modell
Driver Ping G30 LS Tech (10,5°)
3er Fairwayholz Ping, G30 (14,5°)
Hybrid Ping, G25 (17°)
Hybrid Ping, G25 (20°)
Eisen 4-9 Ping, i-Series
Pitching Wedge Ping, i-Series (50°)
Approach Wedge Ping, i-Series (53°)
Lob Wedge Ping, Gorge Tour (60°)
Putter Ping, TR Ketsch CounterBalance

Martin Kaymers Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Martin KaymerUnsere deutsche Ryder-Cup-Maschine. Drei Teilnahmen, drei Siege. Dabei der entscheidende Pitt beim „Miracle of Medinah“ und der Erdrutsch-Sieg gegen Bubba Watson in Gleneagles. Wenn einer also Ryder Cup kann, dann der Captain’s Pick. Zuletzt zeigte auch seine Formkurve steil nach oben, sodass es kaum Amerikaner geben wird, die gerne gegen ihn antreten würden. Seine Tasche lässt Kaymer schon seit geraumer Zeit von den, noch zu Adidas gehörenden, Equipmentspezialisten von TaylorMade bestücken und hat damit auch seine bisher zwei Majorisiere gefeiert. Ein gutes Team also, das sich nun den vierten Ryder-Cup-Triumph in Serie sichern will.

Equipment Modell
Driver TaylorMade M1 430 (8,5°)
3er Fairwayholz TaylorMade, SLDR (14°)
Hybrid TaylorMade, SLDR (17°)
Eisen 3-9 TaylorMade RSi TP
Pitching Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF Tour Grind (47°)
Sand Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF Tour Grind (54°)
Lob Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF Tour Grind (58°)
Putter Ping, Karsten Anser 2

Rafa Cabrera-Bellos Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Rafa Cabrera-BelloEbenfalls ein Rookie und einer von zwei Spaniern im Team ist Rafa Cabrera-Bello. Der erfahrene aber trotzdem erstmalig antretende European-Tour-Spieler konnte in diesem Jahr besonders im Matchplay überzeugen, was ihn natürlich für den anstehenden Kontinentalvergleich prädestiniert. Seine Tasche wird in Hazeltine ausschließlich Titleist Schläger führen, die der Spanier schon seit geraumer Zeit spielt und lieben gelernt hat.

Equipment Modell
Driver Titleist, 913D3 (8,5°)
3er Fairwayholz Titleist, 915F (13,5° oder 15°)
5er Fairwayholz Titleist, 915F (18°)
Eisen 2 Titleist, 714 CB
Eisen 3-PW Titleist, 716 MB
Sand Wedge Titleist, Vokey SM6 (54°)
Lob Wedge Titleist, Vokey SM6 (60°)
Putter Scotty Cameron, Newport 2

Sergio Garcias Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Sergio GarciaEs sollte dieses Jahr zwar wieder nix werden mit dem langersehnten ersten Majorsieg, aber der erfahrene Spanier spielte sich immerhin wieder zurück in den Kreis der Sieger auf der PGA Tour und lieferte auch sonst eine bärenstarke Saison ab. Garcia setzt die Tradition der starken Spanier im Ryder Cup nach Jose Maria Olazabal und Seve Ballesteros nahtlos fort und gehört zu den erfahrensten Spielern in der Ryder-Cup-Geschichte. Seine Tasche gleicht dabei der von Martin Kaymer. Auch Garcia ist ein sehr loyaler und konsequenter TaylorMade-Verfechter. Sein gesamtes Equipment stammt aus dem Hause der amerikanischen Schlägerspezialisten.

Equipment Modell
Ball TaylorMade, Tour Preferred X
Driver TaylorMade, M2 (9,5°)
3er Fairwayholz TaylorMade, M1 (15°)
5er Fairwayholz TaylorMade, M1 (19°)
Eisen 3-PW TaylorMade, PSi Tour
Approach Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF Tour Grind (50°)
Lob Wedge TaylorMade, Tour Preferred EF Tour Grind (58°)
Putter TaylorMade, Monte Carlo Prototype

Thomas Pieters Equipment im Überblick

Ryder Cup Team Europa 2016 Thomas PietersDie Made in Denmark in beeindruckender Manier gewonnen und damit den letzten Captain’s Pick mehr als verdient, hat sich der junge Belgier Thomas Pieters. Der hochgewachsene und als Longhitter bekannte European-Tour-Spieler konnte letztes Jahr seinen Durchbruch feiern und seitdem einige Siege bejubeln. Nun kommt es also zum Ryder-Cup-Debüt. Seine Tasche wird bei seinem erstmaligen Auftritt für Europa von den Callaway-Schlägerexperten ausgestattet, die Pieters nach seinem Durchbruch in ihr Team holten.

Equipment Modell
Ball Callaway, Chrome Soft
Driver Callaway, XR 16 (10,5°)
3er Fairwayholz Callaway, XR 16 (15°)
Hybrid Callaway, Apex (20°)
Eisen 4-9 Callaway, Apex MB
Pitching Wedge Callaway, Mack Daddy 3 (48°)
Sand Wedge Callaway, Mack Daddy 3 (54°)
Lob Wedge Callaway, Mack Daddy 3 (58°)
Putter Odyssey, Limited Edition Lucky 777 C/S

Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und kratzt inzwischen am Single-Handicap. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Aktuelle News