Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rory McIlroy – Neues Jahr, neue Vorsätze, neue Freundin?

Ausblick auf 2015: Kaum hat das Jahr begonnen, macht Rory McIlroy sportlich und privat von sich reden.

Rory McIlroy hat in seinem Leben schon viel erreicht. Nun wartet jedoch eine unangenehme Gerichtsverhandlung auf den Weltranglistenersten. (Foto: Getty)
Rory McIlroy hat in seinem Leben schon viel erreicht. Nun wartet jedoch eine unangenehme Gerichtsverhandlung auf den Weltranglistenersten. (Foto: Getty)

Für Rory McIlroy war das Golfjahr 2014 extrem erfolgreich: Bei allen von ihm gespielten PGA Turnieren landete der Nordire in den Top 25. Er holte sich ferner den Sieg bei der Open und der PGA Championship und konnte gemeinsam mit seinen Ryder-Cup-Kollegen den Triumph über das US-amerikanische Team feiern. Mithin stellt sich die Frage, ob es 2015 überhaupt noch eine Steigerung geben kann?

McGinley traut Rory McIlroy Masters-Sieg zu

Rory McIlroy hat - obwohl er erst 25 ist - fast alle großen Golfturniere gewonnen. Ein Sieg fehlt ihm jedoch noch: Der Nordire konnte noch nie das Masters für sich entscheiden. Für Ryder-Cup-Kapitän Paul McGinley ist es jedoch nur eine Frage der Zeit, bis McIlroy sich auch in Augusta behaupten kann: "Ich denke, dass er mehr Majors gewinnen wird. Das Masters hat einen Golfplatz, welcher seinem Spiel liegt. Ich wäre wirklich überrascht, wenn er am Ende seiner Karriere nicht mehr als ein grünes Masters-Jackett gewonnen hätte."

Eine wichtige Voraussetzung für den Masters-Sieg sei vor allem eine erfolgreiche Vorbereitungsphase, so McGinley. Spieler, die zwischen Januar und April gut spielten, würden normalerweise auch beim Masters gut abschneiden. Sein erstes Turnier 2015 wird McIlroy in Abu Dhabi spielen. Dieses wird dann also ein erstes Omen für die kommenden Wettbewerbe darstellen. Der Schwung des Nordiren kann sich jedenfalls schon jetzt sehen lassen:

Swing feeling good! Can't wait to get the season started next week in Abu Dhabi

A video posted by Rory McIlroy (@rorymcilroy) on



Erfolg auch im privaten Bereich?

Auch Rory McIlroys privates Glück ist im neuen Jahr sicherlich noch steigerungsfähig, löste er doch 2014 seine Verlobung mit der Tennisspielerin Caroline Wozniacki. Nachdem McIlroy bereits im letzten Jahr einige Affären mit verschiedenen Frauen nachgesagt wurden, scheint er nun unbestätigten Quellen zufolge in der PGA-Mitarbeiterin Erica Stoll, eine neue Partnerin gefunden zu haben.

Rory McIlroy und die blonde Amerikanerin (hier rechts im Bild) können auf eine gemeinsame Historie zurückblicken. Im Jahr 2012 "rettete" Stoll den Nordiren, als dieser drohte, seine Tee-Time beim Ryder Cup zu verpassen und so disqualifiziert zu werden. Stoll fiel auf, dass McIlroy fehlte und schickte eine Polizeieskorte, um den derzeitigen Weltranglistenersten zu holen.

Angeblich soll Rory McIlroy seine neue Freundin am Silvesterabend nach Nordirland eingeflogen haben, um dort gemeinsam mit ihm zu feiern. Ein offizielles Statement lässt zur Zeit jedoch noch auf sich warten.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab