Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

McIlroy auf Twitter: Klatsch und Tratsch aus erster Hand

14. Jun 2012
Sind im Clinch: McIlRoy und Westwood Foto:AFP
Artikel teilen:

Zoff mit Lee Westwood, romantisches Date in Paris. All das erfährt man aus erster Hand, wenn man Rory McIlroy auf Twitter folgt.

Sind im Clinch: McIlRoy und Westwood                      Foto:AFP


Rory McIlroy gibt sich auf Twitter so schillernd, wie er auch im richtigen Leben auftritt. Er lässt seine Follower an seinem Leben teilnehmen. Ob er Barack Obama im weißen Haus trifft, mit der Queen ein Schwätzchen hält oder mit seiner Freundin Caroline Wozniacki ein Rugby – Spiel in Belfast besucht: seine Fans auf Twitter haben immer das Gefühl in der ersten Reihe zu sitzen und sein Leben von ganz nahe miterleben zu können.

McIlroy auf Twitter einer der Großen

McIlroy begann das Twittern im September 2010 kurz vor dem Ryder Cup 2010 in Wales. Seither hat er über 2.130 Tweets geschrieben. Er folgt 149 anderen Tweetern, in der Hauptsache Golfern, Tennisspielern und Accounts aus dem Sport-Business. Mehr als 1 Million Fans lesen seine Tweets. Er betreibt den Account zusammen mit seinem Social Media Team. Viele seiner Tweets schreibt er selbst. Er tweetet über ein romantisches Date mit Tennis Star Caroline Wozniacki vor dem Eiffelturm in Paris, über Ausschnitte eines außergewöhnlichen Interviews mit Golf-Legende Jack Nickolson oder auch seinen neuerlichen Zoff mit Tour-Kollege Lee Westwood.

Warum McIlroy nicht mehr Lee Westwood folgt

McIlroy folgt vielen anderen Golf-Profis, so z.B. Ian Poulter, Graeme McDowell oder Rickie Fowler. Lee Westwood zählt jedoch nicht (mehr) zu seinen Twitter-Freunden. Bei golf.com sagte er warum. Lee Westwood schreibe einfach zu viel, da wäre seine Timeline überproportional mit Tweets von Westwood gefüllt. Das ist doch eher eine freundliche Interpretation, denn er hat Lee Westwood zeitgleich mit seinem Ex-Manager Chubby Chandler entfolgt, nachdem Lee Westwood seine Entscheidung das Management zu wechseln wenig charmant als „bizzare decision“ kommentiert hatte.

Es lohnt sich, Rory McIlroy zu folgen

Folgt man Rory McIlroy auf Twitter, erfährt man Informationen aus erster Hand. Vielfach erfährt auch die Presse eine Neuigkeit nur durch eine Mitteilung auf Twitter. Wer Rory folgt, kennt dann manche Informationen schneller als er sie aus der Presse erfahren kann. Rory teilt auch seine Bewertung von guten oder schlechten Ereignissen seinen Fans direkt mit. Immer wieder gibt es Aktionen, an denen ausschließlich seine Twitter-Fans teilnehmen können.

Wie man Rory McIlroy auf twitter folgen kann

Bei Rory McIlroy auf Twitter mitzulesen ist ganz einfach. Man muss hierzu noch nicht einmal einen Account auf twitter anlegen. Unter der URL https://twitter.com/#!/McIlroyRory kann man jederzeit die Tweets von Rory nachlesen. Wem auch das zu aufwändig ist oder wer gerne in deutscher Sprache erfährt, was Rory gerade auf Twitter erzählt, der ist bei uns hier gut aufgehoben. Wir werden dauerhaft Rory McIlroy begleiten und über alles Wichtige berichten.

Dr. Lorenz Gräf

Dr. Lorenz Gräf - Herausgeber von Golf Post

Lorenz Gräf ist erfolgreicher Unternehmer und leidenschaftlicher Golfer. Sein aktuelles Handicap liegt bei 24.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Dr. Lorenz Gräf

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News