Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Rolex Trophy: Dominic Foos rutscht auf Platz 18 ab

Autor:

21. Aug 2015
Dominic Foos spielt bei der Rolex Trophy um die Qualifikation für die European Tour (Foto: getty)
Artikel teilen:

Dominic Foos spielt eine mäßige dritte Runde bei der Rolex Trophy. Um die ersten Plätze kämpfen jedoch die anderen.


Dominic Foos reiht sich am dritten Tag der Rolex Trophy weiter unter den Top 20 ein. Nach einem sehr gelungenen Auftakt am Mittwoch hält er dritten Tag des Turniers in Genf den geteilten 18. Rang. Wenn er morgen seine gute Form bestätigen kann und sich noch etwas steigert, hat er beim „Road to Oman“ noch alle Chancen. Auf den vorderen Plätzen setzt sich die Spitze weiter ab.

Wie schon am Tag zuvor, dominiert auch heute wieder das Parspiel bei Dominic Foos. Mit einem Schlagverlust und einem Schlaggewinn, setzte er auf der Front Nine keine besonderen Akzente und beendete diese mit Even-Par. Auch auf der Back Nine konnte sich Foos zunächst keine guten Birdiechancen erspielen und blieb fünfmal in Folge bei Par. Er kam auch nicht wirklich wieder zurück ins Spiel und musste am 15. Loch sogar einen Schlagverlust hinnehmen. Am Ende unterschrieb der 17-Jährige eine 74 (+2) auf seiner Scorekarte.


Dominic Foos mit guten Chancen auf European-Tour-Karte

Morgen geht es für Foos dann noch einmal darum, alles zu geben, um eine Position unter den Top 15 beim „Road to Oman“ und damit die Qualifikation für die European Tour 2016 perfekt zu machen. Mit einem guten Ergebnis kann er einige Ränge gut machen, nach oben ist alles offen. Derzeit steht er in der Saisonwertung der Challenge Tour noch auf dem 19. Rang.

Nacho Elvira weiterhin auf dem ersten Platz

An der Spitze tut sich am dritten Tag nicht viel. Durch die guten Ergebnisse an den beiden ersten Tagen haben Nacho Elvira und Ryan Fox sich einen passablen Vorsprung herausgespielt. Elvira konnte sich zwar mit „nur“ drei unter Par nicht weiter absetzen, führt jedoch nach einer 69er Runde am dritten Tag weiterhin vor Fox, der mit einer 67er Runde den Abstand verringern konnte. Auf dem dritten Platz liegt derzeit der Portugiese Ricardo Gouveia. Auch wenn es scheint, als würden die Führenden die Trophy unter sich ausmachen, bleibt es vor dem letzten Tag spannend.

Mehr zum Thema Challenge Tour:

Sina Engler

Sina Engler - Freie Autorin für Golf Post

Sina zeigt den Kollegen regelmäßig, wer auf den Grüns das Sagen hat. Mit ihrer lockeren, sorglosen Art hat sie keinerlei sichtbaren Respekt vor dem viel zu kleinen Loch und stopft einen Cup nach dem anderen. Überhaupt beeindruckt sie so schnell nichts, weshalb sie unsere wertvolle Feuerprobe für jeden Gag ist.

Alle Artikel von Sina Engler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News