Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Regions Tradition: Bernhard Langer holt sich fehlenden Senior-Major-Titel!

Autor:

23. Mai 2016
Bernhard Langer darf sich über seinen Sieg bei der Regions Tradition freuen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der 58-Jährige holt sich bei der Regions Tradition nicht nur seinen sechsten Senior-Major-Titel, sondern auch seinen 100. Profisieg.

Unter einem unserer Facebook-Posts zu Bernhard Langer über dessen Chance, den sechsten Senior-Major-Titel seiner Karriere zu gewinnen, kommentierte Golf-Post-Leser Thomas Anderson mit folgenden Worten: „Herrlich der Typ, einfach nur herrlich!“ – Dies sind wohl die richtigen Worte, wenn ein deutsches Golfidol erneut einen Senior-Major-Titel holt, und das mit sechs Schlägen Vorsprung (bei einem Gesamtscore von -17).

Bernhard Langer holt sechsten Senior-Major-Titel

Genau zwei Senior-Major-Titel fehlten Bernhard Langer bis zum heutigen Tage: Der 58-Jährige gewann noch nie die Senior PGA Championship und auch The Tradition war traditionell nicht Langers erfolgreichstes Turnier auf der Champions Tour. Diese Flaute hat nun zumindest in Bezug auf letztgenanntes Major ein Ende. Souverän spielte sich Bernhard Langer durch das Turnier und geriet nur auf der Front Nine des Finaltages ganz kurz ins Straucheln und da Olin Browne (Platz 2 / -11) und Tommy Armour III (Platz T3 / -10) tiefe Scores ablieferten, sah es für einen Moment so aus, als könnten sie dem Deutschen noch gefährlich werden.

Auf der Back Nine leistete sich das Kurz-Spiel-Genie jedoch keine Fehler mehr. Im Gegenteil: Langer erzielte fünf Birdies, welche nicht allein durch grandioses Putting zustande kamen. Eine hundertprozentige Driving-Genauigkeit sowie 15 von 18 getroffene Greens in Regulation bewiesen, dass auch Langers langes Spiel in Flammen stand. Nach seiner 67 am Finaltag war der dreimaliege PGA-Tour-Sieger der einzige Spieler im Feld, der alle Runden in unter 70 Schlägen bestritt.

Nach der Regions Tradition will Langer mehr

„Die Zeit läuft und wir versuchen das Beste daraus zu machen“, kommentierte Langer seine Ambitionen auf mehr. Eines seiner Ziele sei nach wie vor, alle Senioren-Majors zu gewinnen. Insgesamt hat er nun schon 100 Siege als Profi auf seinem Konto. Dennoch gab sich der Anhäusener bescheiden wie eh und je: „Ich bin gesegnet mit guter Gesundheit, einer passablen Technik und einer soliden Psyche. Ich habe eine wundervolle Familie, die hinter mir steht, und viele Leute um mich, die mir Kraft geben.“

John Daly beendet erstes Ü50-Major auf T15

John Daly spielt zwar erst seit Anfang Mai auf der Champions Tour, doch seine Kollegen dürften einen Eindruck bekommen haben, was sie in der Zukunft erwartet. „Long John“ ist den anderen Spielern der Champions Tour vom Tee um einige Meter überlegen, konnte diesen Vorteil aber auf den Grüns nicht nutzen. Mit einem Eagle zum Abschluss verabschiedete sich der 50-Jährige von seinem ersten Senioren-Major.

Ergebnis der Regions Tradition

Mehr zum Thema Champions Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News