Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Jon Rahm: PGA-Tour-Führung beim Profidebüt

Autor:

24. Jun 2016
Jon Rahm war letzte Woche noch Amateur, nun führt er aufder PGATour. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Jon Rahm führt bei Tiger Woods‘ Turnier das Feld an, während Titelverteidiger Troy Merritt nur auf T72 rangiert.

Tiger Woods, noch immer ohne jede konkrete Auskunft bezüglich seiner Rückkehr, mimt in dieser Woche im Congressional Country Club den Gastgeber für so manch großen Namen. Doch zum Auftakt konnte sich Jon Rahm durchsetzen, mit einer 64er Runde spielte er sich bei -7 an die Spitze. Der Spanier spielte die US Open vergangene Woche noch als Amateur, nun ist er Profi und zeigte bei seinem Debüt gleich, was in ihm steckt.

Sieben Birdies lieferte der vormals beste Amateur der Welt im Congressional Country Club ab, darunter eines aus rund zehn Metern. „Das war ein guter Putt, wahrscheinlich mein bester heute“, sagte der 21-Jährige nach der ersten Runde des Quicken Loans National. „Ich hatte noch zwei Par-5 und ein kurzes Par-4 vor mir, da wusste ich, wenn ich die gut spiele, wird es eine tiefe Runde.“


Hohe Meriten und niedrige Scores

Hohe Meriten hat Rahm in seinem jungen Alter schon reichlich gesammelt. Den Ben Hogan Award für den besten College-Golfer bekam er gleich zweimal, seine elf Siege an der Uni stehen nur hinter den 16 von Phil Mickelson zurück. Auf der PGA Tour ist es bereits sein fünfter Start. 2015 wurde er bei der Phoenix Open geteilter Fünfter, dieses Jahr gelang ihm bei der OHL Classic der zehnte Rang. Bei der US Open in Oakmont überzeugte er auf Platz 23 als bester Amateur.

Einen Schlag hinter Rahm begnügt sich Jhonattan Vegas mit dem zweiten Platz. Der Venezuelaner musste ein Bogey einstecken, sonst würde er gleichauf mit Rahm an der Spitze liegen. Den dritten Platz teilen sich sieben Spieler, die allesamt bei fünf unter Par liegen. Darunter sind neben Ernie Els, der 1997 im Congressional Country Club die US Open gewann, auch Jamie Lovemark und Bill Haas.

Die Highlights des Quicken Loans National im Video

Zwischenstand bei der Quicken Loans National

Position Spieler Gesamt Runde 1
1 Jon Rahm -7 -7
2 Jhonattan Vegas -6 -6
T3 Jamie Lovemark -5 -5
T3 Kyle Reifers -5 -5
T3 Camilo Villegas -5 -5
T22 Rickie Fowler -3 -3
T22 Patrick Reed -3 -3
T72 Troy Merritt 0 0
T101 Jim Furyk 2 2

Stand vom 2016-06-24 02:32:04

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News