Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Puerto Rico Open: Cejka rutscht ab, Siem verpasst Cut

08. Mrz 2014
Alex Cejka schaffte den Cut bei der Puerto Rico Open, steht aber derzeit auf dem geteilten 55. Platz. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die zweite Runde der Puerto Rico Open war für die beiden Deutschen wenig erfreulich. Cejka auf T55, Siem raus.

Kein guter Tag für die beiden Deutschen Marcel Siem und Alex Cejka bei der Puerto Rico Open. Cejka, der am ersten Tag noch eine 69er-Runde spielte, rutschte nun mit insgesamt zwei unter Par auf den geteilten 55. Platz nach hinten. Die Front Nine spielte Cejka konstant mit acht Par und einem Birdie, auf der Back Nine unterliefen ihm nach einem weiteren Birdie auf der 15 jedoch auch ein Bogey und Doppelbogey. Für Alex Cejka startete die Saison sonst sehr erfreulich. Der 43-Jährige gewann das Eröffnungsturnier der Web.com Tour in Kolumbien, steht auf Platz eins jener Rangliste. Cejka wechselt diese Woche auf die PGA Tour, bevor es nächste Woche wieder zur Brasil Champions der Web.com Tour zurückgeht.


Marcel Siem läuft Form hinterher

Für Marcel Siem sollte es nach der verpassten Qualifikation zur Honda Classic auch bei der Puerto Rico Open nicht reichen. Mit eins über Par schied Marcel Siem leider vorzeitig nach der zweiten Runde bei dem mit 3,5 Millionen US-Dollar dotierten Turnier aus. Drei Birdies und vier Bogeys waren da einfach nicht genug. Im letzten Jahr noch geteilter 39. bei der Cadillac Championship, in diesem Jahr spielte der 33-jährige Mettmanner bei dem kleineren Turnier der PGA in Puerto Rico mit. Führender ist aktuell der US-Amerikaner James Driscoll, der mit einer 63er-Runde die beste Leistung des zweiten Tages zeigte. Titelverteidiger Scott Brown liegt derzeit abgeschlagen mit eins unter Par auf dem geteilten 68. Rang.

Diese Woche finden auf der PGA Tour gleich zwei Events statt. Neben dem großen Turnier der Cadillac Championship in Florida mit den 69 besten Golfern der Welt besteht für die restlichen die Möglichkeit, bei der Puerto Rico Open ihren ersten PGA-Tour-Sieg einzufahren. Bei drei der vergangenen sechs Sieger war dies bereits der Fall: Greg Kraft in 2008, Derek Lamely in 2010 und Scott Brown, der im vergangenen Jahr mit einer 268 den Bahnrekord holte. Der Gewinner erhält 300 FedExCup-Punkte.

Mehr zum Thema PGA Tour:

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News