Aktuell. Unabhängig. Nah.

Porsche Generations Open mit erfolgreicher, zweiter Auflage

Schon im zweiten Jahr fand 2017 die Porsche Generations Open verteilt auf drei Spieltage und Spielorte in ganz Deutschland statt.

Porsche Generations Open
Zwei Generationen vereint bei der Porsche Generations Open (Quelle: Porsche)

Nach dem Einstieg in das Profigolf hat das Unternehmen Porsche sein Engagement im Golfsport deutlich ausgeweitet. Seit vielen Jahren wird bereits der Porsche Golf Cup als Kundenturnierserie durchgeführt. Mit der Turnierserie Porsche Generations Open ist im vergangenen Jahr das nächste Format hinzugekommen. Das Besondere hieran ist, dass nur Teams antreten dürfen, die aus zwei Generationen bestehen. Der Altersunterschied muss mindestens 20 Jahre betragen, so dass typischerweise Vater-Sohn bzw. -Tochter oder Großvater-Enkel-Kombinationen an den Start gehen.

Nachdem im Vorjahr bei der ersten Austragung die drei Turniere schnell ausgebucht waren und das Feedback der Teilnehmer sehr positiv war, war es keine Überraschung, dass die Turnierserie auch in 2017 fortgesetzt worden ist.

Zwei Startplätze beim Pro-Am der Porsche European Open als Gewinn

Die Porsche European Open wird vom 26.-30. Juli 2017 in Hamburg ausgetragen. (Foto: Green Eagle)

Der Gewinn: 2 Startplätze beim Pro-Am der Porsche European Open auf dem Nord Course der Golfanlage Green Eagle bei Hamburg. (Foto: Green Eagle)

Durch die Verbindung der Porsche Generations Open mit der Porsche European Open wartet ein ganz besonderer Anreiz auf die Teilnehmer der Turnierserie. Auf das Gewinnerteam warten zwei Startplätze beim Pro-Am der Porsche European Open am 26. Juli auf der Golfanlage Green Eagle bei Hamburg. Neben dem anspruchsvollen NordCourse der Golfanlage GreenEagle selbst, fanden die anderen beiden Turniere auf der Golfanlage Schloss Nippenburg (bei Stuttgart) und dem Golf & Country Club Elfrather Mühle (bei Düsseldorf) statt.

Der spezielle Anreiz war den Teilnehmern beim letzten Turnier im Golf & Country Club Elfrather Mühle durchaus auch anzumerken. So war die Anspannung der Teilnehmer hoch und die Spannung vor der Siegerehrung deutlich zu spüren. Denn die Porsche Generation Open besteht nicht nur aus einem gängigen 9-Loch-Turnier im Zweier-Scramble-Format, sondern zusätzlich aus zwei Sonderwertungen.

Punkte erspielen in drei Wettbewerben

Porsche Generations Open - 10. Loch

Das 10. Loch - die Drive und Putt Challenge (Quelle: Porsche)



Neben dem 9-Loch-Turnier können alle Teilnehmer bei der speziellen 10.-Loch-Challenge, einer Drive-und-Putt-Challenge von Porsche, teilnehmen. Hier müssen zwei Runden auf der Porsche-Teststrecke in Leipzig im Simulator gefahren werden, während der Spielpartner in derselben Zeit versucht, zehn Putts aus ca. fünf Meter Entfernung zu lochen. Jeder gelochte Putt gibt eine Zeitgutschrift von 5 Sekunden auf die gefahrene Zeit im Simulator. Die Rennwertung ergibt dann zusammen mit der Golfwertung die Gesamtwertung für den jeweiligen Tag.

Doch damit ist der Wettkampf um die Startplätze beim Pro-Am der Porsche European Open noch nicht beendet. In einem zusätzlichen Online-Quiz mit Fragen zum Golfsport und zu Porsche können zusätzliche Punkte erspielt werden. So haben alle Teilnehmer und insbesondere diejenigen, die nach dem Golfturnier relativ weit oben platziert sind, die Möglichkeit, in dem Online-Quiz wertvolle Punkte zu sammeln und so den Startplatz zu erspielen.

Die Kombination aus gutem Golfspiel, schnellem Autofahren und klugem Kopf ist also bei Porsche die Faustregel für ein erfolgreiches Abschneiden.

Der Green Eagle Nord-Kurs ist ein würdiger Austragungsort der Porsche European Open 2017. (Foto: Golf Post)

Der Green Eagle Nord-Kurs ist ein würdiger Austragungsort der Porsche European Open 2017. (Foto: Golf Post)



Aktuelle Aktion: Zusammen mit der Golfanlage Green Eagle verlosen wir acht Startplätze für das "Tuesday After" am Dienstag nach dem Turnier, den 01. August 2017. Spielen Sie gemeinsam mit zwei Golf Post Redakteuren den anspruchsvollen Nord Course im Setup der Finalrunde. Jetzt für einen der Startplätze für das "Tuesday After" der Porsche European Open bewerben!

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab