Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Phil Mickelson verzichtet auf das Wochenende der BMW Championship

Autor:

06. Sep 2014
Phil Mickelson konzentriert sich auf den Ryder-Cup und wird die BMW Championship nicht beenden. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Phil Mickelson verzichtet nach einer 76er Runde am Freitag auf seine Teilnahme am Wochenende der BMW Championship.

Es war bisher nicht die beste Saison auf der PGA-Tour für Phil Mickelson und ein versöhnliches Ende scheint es für den US-Amerikaner in diesem Jahr auch nicht zu geben. Bei der BMW Championship in Cherry Hill Village, Colorado, teilte der fünffache Majorsieger seinen Verzicht auf die Teilnahme am Wochenende des Turniers mit. Mickelson lag nach Beginn des Turniers am Donnerstag auf Even-Par, doch blieb er am zweiten Tag sechs Schläge über Par.


Qualifikation für die Tour Championship war nur noch schwer möglich

Die besten 30 des FedExCup-Rankings qualifizieren sich nach diesem Wochenende für das letzte verbleibende FedExCup-Playoff-Turnier, die Tour Championship. Um sich noch für das Plafyoff-Finale zu qualifizieren hätte Mickelson ein gutes Ergebnis bei der BMW Championship benötigt, doch nach seinem Verzicht an diesem Wochenende wird er das Finale definitiv verpassen. Der US-Amerikaner wird wahrscheinlich auf Rang 64 zurück fallen.

Fokus liegt auf Ryder-Cup

Seinen Verzicht an diesem Wochenende habe Mickelson in Voraussicht auf den Ryder-Cup getroffen, er wolle sich zu 100 Prozent auf den Kontinentalvergleich konzentrieren: „Mein Ziel ist es nun mich zu erholen und auf den Ryder-Cup vorzubereiten“, sagte Mickelson in einem Interview nach Bekanntgabe seines Rückzugs. Verzichte auf eine Teilnahme während eines Turniers, sind auf der PGA-Tour normalerweise nur aufgrund von Verletzungen oder familiären Gründen gestatt.

Bobo Camara

Bobo Camara - Freier Autor für Golf Post

Bobo ist seit Jahren Leistungssportler und wenn er nicht gerade selber im Wettkampfgeschehen steckt, verfolgt er das Geschehen auf dem Golfplatz. Die Ruhe im Golfsport ist für ihn eine willkommene Abwechslung und ein guter Kontrast zum 400m Hürdenlauf.

Alle Artikel von Bobo Camara

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News