Aktuell. Unabhängig. Nah.

Trainerstunde mit Phil Mickelson: Chippen wie „Lefty“

Das kurze Spiel ist für so manch einen Golfer eine schwer zu meisternde Aufgabe, doch Phil Mickelson bringt Licht ins Dunkel.

Phil Mickelson ist zeigt Ihnen wie man vor dem Grün agieren sollte. (Foto: Getty)
Phil Mickelson ist zeigt Ihnen wie man vor dem Grün agieren sollte. (Foto: Getty)

Auf den Golfplätzen dieser Welt hat nahezu jeder Golfer Respekt, sobald es sich um das kurze Spiel dreht. Kein Wunder, denn viele Schläge werden vor dem Grün zu leicht hergegeben und diese treiben den Score unnötig in die Höhe. Im Durchschnitt trifft ein Golfer auf der Runde nicht einmal die Hälfte der Grüns, dadurch wird das Chippen zum elementaren Bestandteil im Spiel. Phil Mickelson hat sich dieser Sache einmal angenommen und erläutert, wie Sie vor dem Grün korrekt agieren.

So machen Sie vor dem Grün alles richtig

Es gibt viele Möglichkeiten den Ball auf das Grün zu spielen, doch jede Situation erfordert eine individuelle Betrachtungsweise des Spielers. Grundsätzlich gilt, dass beim Chippen der Schläger in einer Abwärtsbewegung zum Boden hin den Ball zuerst treffen sollte, um einen guten Kontakt produzieren zu können. Nur so gelingt der Chip unabhängig der Balllage!

Es gibt genau drei Aspekte, welche es für ein möglichst konstantes kurzes Spiel unbedingt zu beachten gilt, so Phil Mickelson: Erstens sollten Sie Ihr Gewicht in jedem Fall immer auf dem vorderen Fuß verlagern; zweitens müssen Ihre Händen sich stets vor dem Ball befinden, damit der Schläger als Verlängerung des Armes funktionieren kann und drittens müssen Sie sich entscheiden, welche Flugkurve der Ball für Ihren Schlag haben sollte - soll der Ball hoch oder tief fliegen? Für einen hohen Ballflug muss sich der Ball auf Höhe des vorderen Fußes befinden. Wenn hingegen eine tiefe Flugbahn taktisch klüger ist, muss der Ball auf Höhe des hinteren Fußes liegen. Ein niedriger Ballflug wird durch einen steileren Eintreff-Winkel hervorgerufen.

Wenn Sie lediglich diese drei Aspekte beherzigen und diese im Übungsareal einstudieren, sparen Sie auf den Runden einige Schläger und schrauben Ihr Handicap herunter.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab