Aktuell. Unabhängig. Nah.

Beeindruckender Rekord: Phil Mickelson seit 24 Jahren in den Top 50 der Welt

Phil Mickelson hat einen neuen Rekord aufgestellt, der einmal mehr beweist, welch großartige Karriere „Lefty“ bisher hinlegte.

Phil Mickelson hat einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. (Foto: Getty)
Phil Mickelson hat einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. (Foto: Getty)

Für die einen gilt er als einer der besten Golfspieler aller Zeiten, für die anderen als Meister des kurzen Spiels. Die einen sehen ihn als sympathischsten Professional an, der sich auf PGA Tour herumtreibt - die anderen als ewige Nummer zwei hinter Tiger Woods. Doch eines ist klar: Keiner befindet sich so lange in den Top 50 der Golf-Weltrangliste wie Phil Mickelson - ein atemberaubender Rekord.

Phil Mickelson seit 24 Jahren top

1992 startete Phil Mickelson seine Profikarriere, doch bereits ein Jahr früher gelang ihm schon sein erster Sieg auf der PGA Tour. Als 20-jähriger unerfahrener Amateur siegte er damals bei der Northern Telecom Open und die ein Jahr später startende Karriere als Golfprofi war folgerichtig eine logische Konsequenz.

Inzwischen hat „Lefty“ 42 Siege auf der PGA Tour, darunter fünf Majortitel. Im Jahr 1993 tauchte er nach dem zweiten Platz bei der Casio World Open erstmals in den Top 50 des OWGR (Official World Golf Ranking) auf - seitdem ist er daraus nicht mehr wegzudenken. Innerhalb der letzten 24 Jahre war Mickelson immer ein Teil der Top 50 Golfspieler der Welt - eine wirklich beeindruckende Statistik und ein einzigartiger Rekord, den bisher kein anderer Golfprofi erreichte.

Nach ganz oben reichte es nie

Seit 1986 existiert die Weltrangliste für die männlichen Golfprofis und 1990 tauchte Mickelson erstmals als 580. darin auf. Danach ging es steil nach oben, ehe er sich vier Jahre nach seinem Profidebüt erstmals in den Top 10 befand. Das Jahr 1996 war mit vier Siegen auf der höchsten amerikanischen Spielkasse zugleich auch sein erfolgreichstes Jahr.

Eines bleibt dem überaus erfolgreichen Kalifornier bis heute allerdings verwehrt: Die Nummer 1 der Welt zu sein. Es ist wirklich erstaunlich, dass es Mickelson bis zum heutigen Tag nicht einmal an die Spitze schaffte. So bleibt der zweite Platz, den er 2001 erstmals erreichte, seine beste Platzierung innerhalb der Weltrangliste. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Momentan liegt „Phil the Thrill“ auf dem 35. Rang des OWGR - wer weiß, vielleicht bekommt er doch noch irgendwann seinen ersten Platz.


Big Max Trolley oder Bag im aktuellen Gewinnspiel

Jetzt mit Golf Post und Big Max einen nagelneuen Trolley oder ein stylisches Golfbag im Gewinnspiel sichern.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Eric Effey

Eric studiert Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal und arbeitet seit Juli 2017 für Golf Post. Anfang 2016 hat er das Golfspielen für sich entdeckt und ist seitdem Feuer und Flamme für das Thema Golf. Inzwischen hat Eric ein Handicap von 12,5 und ist mehrmals die Woche auf dem Platz des GC Mettmann zu finden.

Alle Artikel von Eric Effey

Aktuelle Deals der Woche