Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Jordan Spieth glänzt zum Auftakt der Travelers Championship

Während Jordan Spieth das Feld anführt, startet auch Alex Cejka gut in die Woche bei der Travelers Championship auf der PGA Tour.

Eine 63 zum Auftakt der Travelers Championship bringt Jordan Spieth in die geteilte Führung. (Foto: Getty)
Eine 63 zum Auftakt der Travelers Championship bringt Jordan Spieth in die geteilte Führung. (Foto: Getty)

Nur vier Tage nach der US Open 2018, bei der Brooks Koepka seinen Titel verteidigte, geht es für die Profis der PGA Tour direkt weiter. Die erste Runde der Travelers Championship im TPC River Highlands stand an. Alex Cejka, einziger deutscher Spieler in dieser Woche, legte einen soliden Start hin und Jordan Spieth führt gemeinsam mit Zach Johnson das Feld an.

Jordan Spieth mit starkem Auftritt auf der PGA Tour

"Diesen Golfplatz, ich habe ihn wirklich klug gespielt heute. Es war vermutlich die klugste Runde, die ich in diesem Jahr gespielt habe", so Jordan Spieth nach seiner 63er-Aufaktrunde auf dem Par-70-Kurs. Zwei Birdies sowie ein "Sandy Eagle" auf der Front Nine und vier weitere Birdies auf der Back Nine lassen ihn nach Tag 1 auf dem geteilten ersten Platz verweilen. Einen Fehler machte der Texaner als er auf Bahn 15 seinen Abschlag ins Wasser schlug, anschließend aber noch das Bogey rettete.



Ebenfalls auf dem ersten Platz und somit der zweite Führende nach dem Donnerstag ist Zach Johnson. Der 42-Jährige zeigte vor allem auf der Back Nine, wie gut er in dieser Woche drauf ist. Sechs Birdies in Folge auf den Bahnen 11-16 ließen ihn im Leaderboard nach ganz oben klettern. Nur einen Schlag hinter den beiden Führenden lauert ein Trio bestehend aus Rory McIlroy, Peter Malnati und Brian Harman. "16 Schläge Unterschied", kommentierte McIlroy seine Auftaktrunde und spielte auf seine zehn Schläge über Par in der ersten Runde bei der US Open vergangene Woche an.

Alex Cejka startet gut in die Travelers Championship

Alex Cejka, der in dieser Woche als einziger deutscher Profi auf der PGA Tour mit von der Partie ist, rangiert nach Runde 1 auf dem geteilten 23. Rang. Der 47-Jährige startete auf den zweiten neun Bahnen, spielte drei Birdies und musste lediglich ein Bogey einfahren. Auf seiner Back Nine holte er sich gleich zu Beginn einen Schlag wieder und brachte dann mit acht Pars in Folge eine 67er Runde ins Clubhaus.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab