Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Österreicher Sepp Straka hält an Spitzengruppe fest

Sepp Straka behält Führenden Brandt Snedeker im Blickfeld, Stephan Jäger nicht im Wochenende der Safeway Open und 500 Cuts auf der PGA Tour.

Österreicher Sepp Straka ist bei der Safeway Open der PGA Tour weiter in Reichweite der Spitze. (Foto: Getty)
Österreicher Sepp Straka ist bei der Safeway Open der PGA Tour weiter in Reichweite der Spitze. (Foto: Getty)

Auch nach der zweiten Runde der Safeway Open hält PGA Tour Rookie Sepp Straka Anschluss an die Spitze, die Führung hat allerdings Brandt Snedeker übernommen. Phil Mickelson bleibt weiter in der Position des Verfolgers, während Stephan Jäger keinen optimalen Saisonstart hinlegt und den Cut verpasst.

Sepp Straka behält Führung im Auge

Sepp Straka betrat mit einem Paukenschlag die PGA Tour und führte sein erstes Turnier nach der ersten Runde an. In der zweiten Runde verließ den Österreicher sein Anfängerglück ein wenig. Anders als am Vortag musste Straka in der zweiten Runde vier Bogeys aufschreiben, unter denen sein Score litt. Mit einer Even-Par-Runde geht er auf dem geteilten fünften Platz ins Wochenende, vier Schläge hinter dem Führenden.

Stephan Jäger verpasst den ersten Cut der Saison mit einem Gesamtscore von zwei Schlägen unter Par. Nur ein Schlag fehlte ihm, um sich einen Platz im Wochenende zu sichern. Den büßte er wahrscheinlich auf den Grüns ein.

Brandt Snedekers Motivation zu 65er Runde

Die Spitze besetzt der neunmalige PGA-Tour-Sieger Brandt Snedeker. Snedeker, der mit einer 66er Runde am Donnerstag vorlegte, setzte am Freitag eine 65 nach. Bereits nach neun Löchern lag er vier Schläge unter Par. Besonders motivierte war er durch seinen Flightpartner Fred Couples. "Als ich den Turn gemacht habe und obwohl ich so gut gespielt habe, immer noch gleichauf mit Freddy war, war mir klar, dass ich mir hier auf keinen Fall von einem halbpensioniertem 59-Jährigen den Hintern versohlen lassen würde." Besagter Fred Couples hat mit dem Einzug ins Wochenende seinen 500. Cut auf der PGA Tour geschafft.

Eines der Highlights von Snedekers Runde war dieser Putt aus über elf Metern:



Phil Mickelson überrascht von Leistung auf PGA Tour

Niemand ist überraschter als Phil Mickelson selbst, dass der bei der Safeway Open das Verfolgerfeld gemeinsam mit Ryan Moore und Michael Thompson anführt. Es ist Mickelsons achtes Turnier in zehn Wochen und er fühle sich erschöpft sagte er der PGA Tour. Er habe erwartet, den Cut in Napa zu verpassen, "aber kaum versieht man es sich, stehe ich oben im Leaderboard."

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab