Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Alex Cejka hat die Top 10 im Visier

Starke zweite Runde von Alex Cejka auf der PGA Tour. Kevin Tway führt das Feld an und einige Stars müssen abreisen. 

Alex Cejka gibt auf der PGA Tour richtig Gas und kann am Moving Day die Top 10 angreifen. (Foto: Getty)
Alex Cejka gibt auf der PGA Tour richtig Gas und kann am Moving Day die Top 10 angreifen. (Foto: Getty)

Bei der RBC Canadian Open kann Alex Cejka am zweiten Tag noch einmal aufdrehen und nun am Moving Day die Top 10 angreifen. Der zweite deutsche Pro im Bunde, Stephan Jäger, bleibt ebenfalls unter Par und ist am Wochenende dabei. An die Spitze hat sich der Amerikaner Kevin Tway mit einem Schlag Vorsprung gesetzt.

Alex Cejka hat die Top 10 auf der PGA Tour im Blick

Nach einer guten drei-unter-Par-Runde am ersten Tag der RBC Canadian Open in Ontario, konnte Alex Cejka am Freitag noch eine Schippe drauflegen und zeigte sich in bester Verfassung. Vier Birdies auf der Front Nine und zwei weitere Schlaggewinne auf den zweiten neun Bahnen des Par-72-Kurses in Kanada zeigte, dass Cejka bei den Topstars mithalten kann. Mit einem Bogey auf Loch 17 brachte der 47-Jährige fünf Schläge unter Par ins Clubhaus und rangiert mit -8 auf dem geteilten 15. Rang. Auf die Top 10 hat der gebürtige Tscheche nur einen Schlag Rückstand.

Nicht ganz so tief wie Cejka, schoss der zweite deutsche Professional auf der PGA Tour in dieser Woche. Stephan Jäger brachte nach einer schwachen Front Nine mit drei Bogeys doch noch eine 71er Runde (-1) rein und zeigte vor allem auf der Back Nine (-3) , dass er im Glen Abbey GC tief scoren kann. Er liegt bei einem Gesamtergebnis von vier unter Par auf dem geteilten 61. Rang und kann am Moving Day voll angreifen.

Kevin Tway führt, große Namen müssen abreisen

Am Donnerstag -6, gestern eine 66er Runde - Kevin Tway führt das Feld in Kanada mit einem Schlag Vorsprung an. Einige Tipps konnte sich der 30-Jährige von seinem Vater abholen: "Ich spreche jeden Tag mit meinem Papa und er gibt mir Einblicke zu dem Course". Kevin Tways Vater spielte 17 mal die Canadian Open und erlangte zwei Top-10-Platzierungen. Mit 13 Schlägen unter Par führt der Amerikaner vor Whee Kim und Keegan Bradley, der eine ganz starke 63 am Freitag spielte. Dustin Johnson, die Nummer eins der Welt und einer der großen Favoriten auf den Sieg, liegt nach einer bogeyfreien Runde bei zehn Schlägen unter Par auf dem geteilten sechsten Rang.

Mit Sergio Garcia, Matt Kuchar, Bubba Watson und Brooks Koepka mussten einige Favoriten auf den Sieg schon vorzeitig abreisen. Alle verpassten den Cut bei drei unter Par und dürfen am Wochenende nur zuschauen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab