Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ex-Deutsche-Bank-Chef leitet fortan PGA of America

Seth Waugh hat die Deutsche Bank Championship mit ins Leben gerufen und übernimmt den CEO-Posten bei der PGA of America.

Seth Waugh wird CEO der PGA of America. (Foto: Twitter.com/@PGA)
Seth Waugh wird CEO der PGA of America. (Foto: Twitter.com/@PGA)

Seth Waugh ersetzt Pete Bevacqua als CEO der PGA of America. Waugh war 13 Jahre lang Chef der "Deutsche Bank America" und sitzt seit drei Jahren im Vorstand der PGA. Bevacqua kündigte im vergangenen Monat seinen Rücktritt an, nachdem er seit 2012 führende Kraft der PGA of America war und übergibt an Waugh, um selbst den Posten des Präsidenten beim Broadcaster NBC Sports einzunehmen.

Seth Waugh wird CEO der PGA of America

"Es ist eine Ehre und ein Privileg, diese bemerkenswerte Organisation in ihr zweites Jahrzehnt zu führen", sagte Waugh in einer Verlautbarung. "Wie so viele teile ich eine Leidenschaft für das Spiel, das mir so viel gegeben hat und dabei ein großer Einfluss in meinem Leben geworden ist. Die Möglichkeit, mit fast 29.000 PGA Professionals und anderen in diesem Sport zu arbeiten, etwas zurückzugeben und dabei zu helfen, unseren schönen Sport zu zu fördern ist ein wahres Geschenk."

Neben den 29.000 Mitgliedern ist die PGA of America auch Veranstalter der PGA Championship, sowohl bei den Herren, den Damen und den Senioren und des Ryder Cups, wenn er alle vier Jahre in den USA stattfindet. Waugh hat schon lange eine starke Verbindung zum Golf Sport und Golf Business und war schon während seiner Zeit bei der Deutschen Bank eine treibende Kraft bei der Erschaffung der Deutsche Bank Championship, die zu einem der FedExCup-Playoffs wurde. In diesem Jahr findet sie als Dell Technologies Championship zum letzten Mal im TPC Boston statt.



"Wir gewinnen mit Seth Waugh als unserem neuen Steuermann der PGA of America, einen Anführer der über mehrere Industrien für seine enorme Erfahrung und Vision im strategischen Management respektiert wird", sagte der Präsident der PGA of America Paul Levy.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab